Zwift Charity Tour: Mit Greipel, Kittel & Co. radeln für die ALS-Forschung

Radeln für die ALS-Forschung: Am 12. November (14 Uhr) fahren auf Initiative von Weltklassesprinter André Greipel (Lotto Soudal) prominente Straßenprofis und Hobbysportler aus der ganzen Welt bei der virtuellen Zwift Charity Tour gemeinsam für einen guten Zweck.

Neben dem 35 Jahre alten Rostocker werden Sprinter-Konkurrent Marcel Kittel (Quick-Step Floors), der deutsche Straßenmeister Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe) sowie Greipels Lotto-Soudal-Teamkollegen Thomas de Gendt, Tomasz Marczynski und Marcel Sieberg an dem virtuellen Charity-Wettkampf teilnehmen. » Weiterlesen

Tour-Aus für Mann in Grün: Kittel steigt am Col de la Croix de Fer vom Rad

Hat die 104. Tour de France während der 16. Etappe nach einem Sturz beenden müssen: Marcel Kittel (Quick-Step Floors) - Foto: © Tim De Waele / Quick-Step Floors Cycling

Traum von Grün in Paris geplatzt: Der fünffache Etappensieger Marcel Kittel (Quick-Step Floors) hat die 104. Tour de France während der 16. Etappe aufgeben müssen.

Der 29 Jahre alte Arnstädter war zu Beginn des Tagesabschnitts in einen Sturz verwickelt und musste im Anstieg zum Col de la Croix de Fer gezeichnet von den Sturzfolgen rund 90 Kilometer vor dem Ziel vom Rad steigen und das Rennen vorzeitig beenden. » Weiterlesen

Von Arndt bis Zabel: Die 16 Deutschen der 104. Tour de France

Bestreitet seine erste Tour de France: Rick Zabel (Katusha-Alpecin) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Insgesamt 16 Deutsche und damit soviel wie seit zehn Jahren nicht mehr werden am Samstag beim Grand Départ in Düsseldorf die 104. Tour de France in Angriff nehmen. Beim 14 Kilometer langen Auftaktzeitfahren durch die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt werden die Augen der deutschen Radsportfans vor allem auf Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (Katusha-Alpecin) gerichtet sein, der sich mit einem Sieg im Kampf gegen die Uhr sein zweites Gelbes Trikot bei einer Frankreich-Rundfahrt nach 2015 sichern möchte. » Weiterlesen

Kittel siegt in Warschau, Sieberg zum dritten Mal in Bochum

Marcel Sieberg gewinnt den Sparkassen Giro 2015Der doppelte Marcel: Marcel Kittel (Giant-Alpecin) hat den Auftakt der 72. Polen-Rundfahrt gewonnen – Namensvetter Marcel Sieberg (Lotto Soudal) zum dritten Mal in Folge den Sparkassen Giro in Bochum.

Kittel konnte sich nach 122 Kilometern auf dem Rundkurs von Warschau im Sprint gegen den Australier Caleb Ewan (Orica-GreenEdge) und den Italiener Niccolo Bonifazio (Lampre-Merida) durchsetzen und zugleich das Gelbe Trikot des Gesamtführenden der siebentägigen WorldTour-Rundfahrt übernehmen. » Weiterlesen

Von Burghardt bis Voß: Die 10 Deutschen der 101. Tour de France

André Greipel (Lotto-Belisol)

André Greipel (Lotto-Belisol) – Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Zehn deutsche Fahrer – und damit genauso viele wie im Vorjahr – werden morgigen am Samstag (5. Juli) im britischen Leeds an den Start der 101. Tour de France gehen.

Tour-Debütanten, Etappensieger und Rekordhalter – auch der Frankreich-Rundfahrt 2014 versuchen die deutschen Profis ihren Stempel aufzudrücken. radsportkompakt.de stellt die zehn deutschen Protagonisten der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt vor. » Weiterlesen

Tour-Aufgebote: Greipel, Sieberg, Kluge und Voigt dabei – Martens und Wagner fehlen

André Greipel (Lotto-Belisol)Ohne die beiden Deutschen Paul Martens und Robert Wagner geht das niederländische Team Belkin bei der 101. Tour de France an den Start – Jens Voigt steigt in den Kreis der Rekordteilnehmer auf.

Sowohl der 30 Jahre alte Rostocker Martens als auch der 31-jährige Magdeburger Wagner, deutscher Straßenmeister 2011, fanden keine Berücksichtigung im neunköpfigen Aufgebot für die am 5. Juli im englischen Leeds beginnende Frankreich-Rundfahrt. » Weiterlesen