Unterschrift oder Rauwurf: Sky verlangt klares Anti-Doping-Bekenntnis

Dopingfrei oder Rauswurf: Das Team Sky um Tour-Sieger Bradley Wiggins setzt seinen Fahrern im Anti-Doping-Kampf die Pistole auf die Brust.

Wie der britische WorldTour-Rennstall am Mittwochabend auf seiner Webseite bekanntgab, müssen alle Fahrer eine schriftliche Anti-Doping-Erklärung abgeben. » Weiterlesen

Kessiakoff siegt, Rodriguez rettet eine Sekunde vor Contador

Fredrik Kessiakoff (Astana) hat das Einzelzeitfahren der 11. Etappe bei der Spanien-Rundfahrt gewonnen.

Der 32 Jahre alte Schwede absolvierte den 39,4 Kilometer langen Parcous von Cambados nach Pontevedra in einer Zeit von 52:36 Minuten und war damit 17 Sekunden schneller als der Spanier Alberto Contador (Saxo Bank-Tinkoff). » Weiterlesen

Martin fährt falsch in den Kreisel statt ins Rote Trikot

Zeitfahrweltmeister Tony Martin bleibt auch bei der 67. Spanien-Rundfahrt weiter vom Pech verfolgt und verpasst dadurch das mögliche Führungstrikot.

Beim 16,5 Kilometer langen Auftakt-Mannschaftszeitfahren in Pamplona wurde der 27 Jahre alte Cottbuser in einem Kreisel durch ein Polizeimotorrad auf den längeren Weg geleitet und verlor wie auch sein tschechischen Teamkollege Zdenek Stybar den Anschluss. » Weiterlesen

BDR nur mit sieben Männern beim WM-Straßenrennen am Start

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) wird bei den Weltmeisterschaften in der niederländischen Region Limburg nur mit sieben Fahrern im Straßenrennen der Männer an den Start gehen.

Aufgrund von Platz zwölf in der Nationenwertung der UCI-WorldTour, stehen dem BDR lediglich sieben statt maximal neun Startplätze zu. » Weiterlesen

Kluge und Vogel siegen bei Bahn-DM in Frankfurt/Oder

Roger Kluge (Argos-Shimano) hat sich bei den 126. Deutschen Bahnradmeisterschaften in Frankfurt/Oder erstmals den Titel in der 4000-Meter-Einerverfolgung gesichert.

Der 26 Jahre alten Eisenhüttenstädter verwies mit einer Zeit von 4:26,205 Minuten Moritz Schaffner vom Thüringer Energie-Team mit 4:32,429 Minuten im Finale auf Platz zwei. » Weiterlesen

Luis Leon Sanchez siegt zum zweiten Mal in San Sebastián

Luis Leon Sanchez (Rabobank) hat die 32 Auflage – und damit zum zweiten Mal nach 2010 – das spanische Eintagesrennen Clásica San Sebastián gewonnen.

Der 28 Jahre alte Spanier konnte sich nach 234 Kilometern mit Start und Ziel in San Sebastian mit einem Vorsprung von sieben Sekunden vor dem Australier Simon Gerrans (Orica-GreenEdge) sowie dem Belgier Gianni Meersman (Lotto-Belisol) durchsetzen. » Weiterlesen

Tuft gewinnt Zeitfahren und übernimmt Weiß bei Eneco-Tour

Svein Tuft (Orica-GreenEdge) hat mit dem Zeitfahrsieg der 6. Etappe die Gesamtführung bei der Eneco-Tour 2012 übernommen.

Der 35-jährige Kanadier bewältigte den 17,4 Kilometer langen Kurs von Ardooie in einer Zeit von 20:25 Minuten und war damit fünf Sekunden schneller als der US-Amerikaner Taylor Phinney (BMC Racing). » Weiterlesen

1 11 12 13 14 15