Trotz Kittel- und Martin-Abgang: Quick Step-Floors will auch 2018 für viele Siege sorgen

2018 einziger Deutscher bei Quick-Step Floors: Maximilian Schachmann - Foto: Jim Fryer / BrakeThrough Media

Trotz der Abgänge von Topsprinter Marcel Kittel und Rundfahrt-Kapitän Daniel Martin blickt der belgische Quick-Step-Floors-Rennstall nach einem äußerst erfolgreichen Jahr 2017 optimistisch der Saison 2018 entgegen.

„Wir haben viele neue Fahrer, einige sehr junge. Dennoch blicken mit der gleichen Zuversicht und Aufregung auf die neue Saison“, sagte Teamchef Patrick Lefevere über das Aufgebot für das kommende Jahr. » Weiterlesen

Gilbert fällt für Flèche Wallonne, Lüttich-Bastogne-Lüttich und Giro aus

Philippe Gilbert (Quick-Step Floors) muss nach seinem Sieg beim 52. Amstel Gold Race seinen Traum vom zweiten Ardennen-Triple nach 2011 um ein Jahr verschieben.

Nach seinem vierten Erfolg beim niederländischen Ardennen-Klassiker am Ostersonntag wurde bei dem 34 Jahre alten Belgier ein Riss in der rechten Niere diagnostiziert. » Weiterlesen

Trotz Sturz: Gilbert holt sich vierten Sieg beim Amstel Gold Race

Schnellster im Duell zweier Monumenten-Sieger: Flandern-Rundfahrt-Sieger Philippe Gilbert (Quick-Step Floors) hat bei der 52. Auflage seinen vierten Sieg beim Amstel Gold Race eingefahren.

Nach 261 Kilometern von Maastricht nach Berg en Terblijt konnte sich der 34 Jahre alte Belgier am Ostersonntag im Zwei-Mann-Sprint gegen den Polen Michal Kwiatkowski (Sky) durchsetzen. » Weiterlesen

Solist Kreuziger gewinnt 48. Amstel Gold Race

Podium beim Amstel Gold Race 2013 mit Sieger Roman Kreuziger (Saxo-Tinkoff) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.deRoman Kreuziger (Saxo-Tinkoff) hat die 48. Auflage des niederländischen Ardennenklassikers Amstel Gold Race gewonnen.

Der 26-Jährige konnte sich nach 251,8 Kilometern von Maastricht nach Valkenburg als Solist durchsetzen und den ersten Sieg eines Tschechens beim Rennen durch die niederländische Provinz Limburg perfekt machen. » Weiterlesen

Boonen startet nicht beim Amstel Gold Race

Tom Boonen wird am Sonntag (15. April) nicht beim niederländischen Ardennen-Klassiker Amstel Gold Race an den Start gehen.

Wie Boonens belgischer Omega-Pharma-Quick-Step-Rennstall am Mittwoch mitteilte, leidet der 31-Jährige an einer Entzündung am linken Fuß. Die Probleme seien bereits bei der französischen Fernfahrt Paris-Nizza Anfang März aufgetreten. » Weiterlesen