Schneller als Baska: Degenkolb jubelt auch bei Trofeo Palma

John Degenkolb (Trek-Segafredo) gewinnt die Trofeo Palma vor Erik Baska (Bora-hansgrohe) - Foto © BORA - hansgrohe / Bettiniphoto

Zweites Rennen, zweiter Sieg: John Degenkolb (Trek-Segafredo) hat zum Abschluss der Mallorca Challenge 2017 auch die Trofeo Palma gewonnen.

Der 29 Jahre alte Geraer konnte sich nach 159 Kilometern im Sprint gegen den Slowaken Erik Baska aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall und den Niederländer Coen Vermeltfoort (Roompot) durchsetzen und machte damit nach seinem Sieg bei der Trofeo Campos-Porreres-Felanitx-Ses Salines zum Auftakt seinen zweiten Sieg der Saison perfekt.

„Ich weiß, dass ich in guter Verfassung bin und mich ziemlich gut fühle. Es ist immer schön, so in die Saison zu starten. Ich denke es ist das erste Mal, dass ich die ersten beiden Rennen einer Saison gewinne, das ist für mich eine Premiere“, sagte Degenkolb im Anschluss.

„Erik hat wieder einmal beweisen, dass er gut in Form ist. Das Team hat den Tag über immer zusammengearbeitet und ihm im Finale in eine gute Position gebracht. Man kann sehen, dass das Team schon auf einem sehr guten Level ist, in dieser noch jungen Saison. Wir sind sehr zufrieden mit unserer Leistung hier auf Mallorca“, bilanzierte indes Bora-hansgrohe-Sportdirektor André Schulze.

Foto © BORA – hansgrohe / Bettiniphoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .