Martin verlängert – Omega Pharma-Quick Step wird zu Etixx-QuickStep

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin bei der Belgien-Rundfahrt 2014Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat seinen Vertrag bei Omega Pharma-Quick Step um zwei weitere Jahre verlängert – das Team wird ab der Saison 2015 einen neuen Namen tragen.

Martins Unterschrift unter den bis Ende 2016 laufenden Kontrakt gab der Rennstall am zweiten Ruhetag der 101. Tour de France am Montag in Lastours bekannt. Der 29-jährige Cottbuser steht seit dem Jahr 2012 bei der belgischen Equipe unter Vertrag.

„Optimale Rahmenbedingungen“

„Das Team bietet mir die optimalen Rahmenbedingungen für meine großen Ziele“, kommentierte Martin seinen Entschluss, dem Team auch in den kommenden zwei Jahre die Treue zu halten. Olympia-Gold in Rio de Janeiro 2016 lautet das große Ziel des dreimaligen Weltmeisters und Silbermedallien-Gewinners der Spiele in London 2012 im Kampf gegen die Uhr. Zudem möchte der Wahl-Schweizer mit einem Sieg beim Prolog der Tour de France 2015 in Utrecht erstmals ins Gelbe Trikot des Gesamtführenden schlüpfen. Auch den Stundenweltrekord hat Martin seit einiger Zeit im Auge. Bei der diesjährigen Frankreich gewann Martin die neunte Etappe in Mulhouse und fuhr einen Tag im gepunkteten Trikot des besten Bergfahrers.

Team heißt ab 2015 Etixx-QuickStep

Auf einen seinen Topfahrer kann Teamchef Patrick Lefevere somit weiter bauen, die finanzielle Ausstattung des Teams wird ab der kommenden Saison auf andere Beine gestellt. Anstelle des belgischen Pharmaziekonzerns Omega Pharma wird das Nahrungsergänzungsmittel-Unternehmen Etixx als neuer Haupt- und Namenssponsor auftreten. Unter Etixx-QuickStep werden Martin und seine Teamkollegen dann um Siege kämpfen.

Foto Martin: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.