Perfekt: Degenkolb beerbt Cancellara bei Trek-Segafredo

John Degenkolb beim Giant-Alpecin-Trainingslager in CalpeEin Geheimnis war es schon lange nicht mehr, nun ist es amtlich: John Degenkolb wechselt vom deutschen Team Giant-Alpecin zur Trek-Segafredo-Mannschaft.

Die Verpflichtung des 27 Jahre alten gebürtigen Geraers teilt der US-Rennstall offiziell mit. Bei Trek-Segafredo soll Degenkolb die Nachfolge des frischgebackenen Zeitfahr-Olympiasiegers und Klassikerspezialist Fabian Cancellara antreten, der seine Laufbahn nach der Saison beenden wird.

Degenkolb: „Ein großer Schritt für mich“

„Es ist ein großer Schritt für mich, ein Traum wird wahr. Mein aktuelles Team Giant-Alpecin hat alles für mich und meine Ambitionen bei den Klassikern getan, aber Trek-Segafredo ist eines der wenigen dominierenden Teams bei Rennen wie der Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix. Deshalb habe ich mich dem Team angeschlossen“, erklärte Degenkolb.

Neben Degenkolb, der einen Dreijahresvertrag erhält, wechselt auch dessen Anfahrer Koen de Kort zur Mannschaft um Teamchef Luca Guercilena. Der 33-jährige Niederländer unterzeichnete einen Kontrakt über zwei Jahre.

Foto: © Team Giant-Alpecin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.