Froome fordert detaillierteres Geständnis von Armstrong

Christopher FroomeTour-Sieger Christopher Froome (Sky) hat im Sinne des Radsports Lance Armstrong zu einem detaillierten Dopinggeständnis aufgefordert.

„Ich möchte sehen, dass er sich hinstellt und wirklich sagt, wie es ist und was genau passiert ist“, sagte der 28 Jahre alte Brite in einem Interview mit Sky Sports News.

„Es wäre wirklich gut für den Sport, genau zu wissen, was damals geschehen ist, damit wir daraus lernen können. Es gibt noch so viel, das erklärt werden und aufgearbeitet werden muss, damit wir alle in der Lage sind, diese Geschichte zu einem Ende zu bringen und wieder nach vorne schauen zu können“, meinte Froome zudem in dem Gespräch mit dem TV-Sender.

Armstrong verspricht „100 Prozent Transparenz“

Armstrong hatte im Januar diesen Jahres in einem Interview mit der US-Talkmasterin Oprah Winfrey jahrelanges Doping gestanden. Auf potentielle Mittelsmänner, beteiligte Ärzte oder involvierte Team-Chefs ging der 42 Jahre alte Texaner jedoch nicht ein. Zuletzt hatte Armstrong in einem BBC-Interview in Aussicht gestellt, bei der Aufklärung der Doping-Vergangenheit im Radsport mit „100 Prozent Transparenz und Ehrlichkeit“ mitzuhelfen.

Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.