Walsleben und Worrack neue deutsche Cross-Meister

Philipp Walsleben (BKCP Powerplus) hat sich zum vierten Mal nach 2009, 2010 und 2011 den deutschen Meistertitel im Radcross gesichert.

Der 25 Jahr alte Kleinmachnower setzte sich am Sonntag im niedersächsischen Bad Salzdetfurth mit einem Vorsprung von zehn Sekunden vor seinem Teamkollegen Marcel Meisen durch. Mit einem deutlichen Rückstand von 2:40 Minuten wurde Vorjahressieger Christoph Pfingsten (De Rijke) Dritter. „Es ist eine große Genugtuung für mich, den Titel von 2011 wiedergeholt zu haben“, freute sich Walsleben im Anschluss.

Worrack beerbt abwesende Kupfernagel

Den Titel bei den Frauen sicherte sich in Abwesenheit von Titelverteidigerin Hanka Kupfernagel erstmals Trixi Worrack (Specialized-Lululemon). Die 31-jährige Cottbuserin setzte sich gegen Sabrina Schweizer (Rad-Union Wangen) und Lisa Heckmann (Berner Bikes) durch. „Als ich die Strecke morgens gesehen hatte, war ich noch skeptisch“, erklärte Worrack.

Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.