Martin, Grabsch und Ciolek im vorläufigen Tour-Aufgebot

Die beiden Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin und Bert Grabsch sowie Sprinter Gerald Ciolek stehen im vorläufigen Omega-Pharma-Quick-Step-Aufgebot für die Tour de France 2012 (30. Juni – 22. Juli).

Der belgische Top-Rennstall gab am Dienstag seine 13-köpfige Vorauswahl für die im belgischen Lüttich beginnende 99. Frankreich-Rundfahrt bekannt. Nicht im Aufgebot steht der belgische Top-Sprinter Tom Boonen, der sich bei der parallel stattfindenden Polen-Rundfahrt den Feinschliff für das olympische Straßenrennen in London holen will. Das endgültige, neun Fahrer umfassende Aufgebot soll nach Aussage von Sportdirektor Wilfried Peeters in der kommenden Woche benannt werden.

Vorläufiges Tour-de-France-Aufgebot Omega Pharma – Quick Step: Dario Cataldo (ITA), Sylvain Chavanel (FRA), Gerald Ciolek (GER), Dries Devenyns, Kevin De Weert (beide BEL), Bert Grabsch (GER), Levi Leipheimer (USA), Tony Martin (GER), Jerome Pineau (FRA), Gert Steegmans (BEL), Matteo Trentin (ITA), Stijn Vandenbergh (BEL), Peter Velits (SVK)

Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.