Chance für den Nachwuchs: BMC schickt U23-Team ins Rennen

Der BMC-Racing-Team wird ab der kommenden Saison 2013 auch eine eigene Nachwuchsmannschaft aufbieten.

Wie der US-Rennstall mit schweizerischen Einschlag am Mittwoch in einer Pressemeldung bekannt gab, wird das „BMC U-23 Racing Team“ als Elite-Team über den amerikanischen Radsportverband registriert. Den Kern des Teams sollen Fahrer aus den USA sowie der Schweiz bilden, doch auch talentierte Fahrer anderer Nationen seien laut BMC-General-Manager Jim Ochowicz willkommen.

„Mit einem eigenen U23-Team haben wir die Chance, selbst die nächste Generation an BMC Racing Team Fahrern auszubilden und zu formen. Dadurch haben wir die Gelegenheit, unsere Fahrer auszusuchen und sie Schritt für Schritt auf ein Top-Level zu bringen – mit unserem eigenen Programm und System sowie unserer Philosophie“, wird Ochowicz durch den Rennstall zitiert.

Zweck des Teams sei es, die talentierten Fahrer über das U23-Team an die WorldTour-Equipe um Tour-de-France-Sieger Cadel Evans heranzuführen. „Langfristig gesehen müssen wir auch daran denken, wer unsere älteren Fahrer einmal ersetzen wird. Wir zeigen der Jugend, wie wir arbeiten und im Gegenzug sind sie später einmal verlässliche Fahrer unseres Teams“, so der Schweizer Rennstall-Inhaber Andy Rihs.

Foto: Blandine Roquelet / BMC Racing Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.