Mieke Kröger holt Bronze zum WM-Auftakt

Podium der Juniorinnen im WM-Zeitfahren 2011 in KopenhagenMieke Kröger hat zum Auftakt der Straßenrad-Weltmeisterschaften in Kopenhagen für die erste deutsche Medaille gesorgt.

Die 18-jährige Bielefelderin gewann am Montagvormittag im Zeitfahren der Juniorinnen Bronze. Die Goldmedaille sicherte sich die Australierin Jessica Allen, die den 13,9 Kilometer langen Parcours durch die dänische Hauptstadt in 19:18 Minuten absolvierte. Silber ging an die Britin Elinor Baker, die zwei Sekunden langsamer war als Allen. Lisa Fischer aus Elxleben, belegte in der Zeit von 20:13,55 Minuten Platz zwölf.

UCI-Straßenrad-WM 2011 (19. – 25. September, Kopenhagen, Dänemark)
Resultat Zeitfahren Juniorinnen 13,9 km:

1. Jessica Allen (Australien) 0:19:18 Stunden
2. Elinor Barker (Großbritannien) 0:19:20 zurück
3. Mieke Kröger (Deutschland) 0:19:21
4. Thalita De Jong (Niederlande) 0:19:33
5. Rossella Ratto (Italien) 0:19:49
6. Georgia Williams (Neuseeland) 0:20:02
7. Annie Ewart (Kanada) 0:20:04
8. Kamilla Sofie Valin (Dänemark)
9. Mathilde Favre (Frankreich) 0:20:09
10. Alexandra Chekina (Russland) 0:20:10

Webseite der Veranstaltung: www.copenhagen2011.dk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.