GP Triberg-Schwarzwald bleibt Profis und Jedermännern erhalten

Logo vom VeranstalterDer GP Triberg-Schwarzwald wird auch im Jahr 2009 in gewohntem Umfang stattfinden. Dies gaben die Veranstalter auf ihrer Webseite bekannt.

„Es ist vor allem der Stadt Triberg zu verdanken, dass auch in diesem Jahr Radprofis in der Wasserfallstadt am Start stehen werden“, erklärten Kai und Rik Sauser vom Veranstalter Sauser Sport & Event Management. Die Veranstalter haben in den vergangenen Monaten immer an eine Zukunft des Rennens geglaubt, aber wegen einer klaffenden Finanzierungslücke auch mehrmals an eine Absage des Profirennens gedacht.

Neben dem Profirennen wird es in der Zeit vom 5. – 7. Juni auch wieder das Hobby-Bergzeitfahren an der Geutsche sowie das Straßenrennen für Jedermann auf dem Originalrundkurs der Profis geben. Weiter im Angebot bleibt ebenso der Radmarathon mit den drei traditionellen Schwarzwaldrunden über Feldberg, Kandel und durch das Hexenloch.

Webseite der Veranstalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.