Team Rock Racing startet bei der Tour of Britain

Das US-amerikanische Rock Racing Team wird bei der Tour of Britain (7. – 14. September) an den Start gehen.

Dies gab das Team von Team-Inhaber Michael Ball in einer Pressemitteilung bekannt. Rock Racing verpflichtete für die Saison 2008 die umstrittenen Fahrer Tyler Hamilton, Oscar Sevilla und Santiago Botero. Alle drei werden Kontakte zum spanischen Doping-Arzt Eufemiano Fuentes in Madrid nachgesagt. Alle drei Profis sollen bei der Rundfahrt an den Start gehen.

Auch Ex-Weltmeister Mario Cipollini aus Italien gab ein kurzzeitiges Comeback bei Rock Racing, was Ende März allerdings wieder beendet wurde.

Bei der diesjährigen Kalifornien-Rundfahrt trat das Team weniger durch Resultate, sondern vielmehr durch extravagante Begleitautos, Klamotten und ‚Pin-Up-Girls‘ in Erscheinung. Sponsor des Teamsist die Modemarke Rock & Republic des Multimillionärs Michael Ball.

Webseite der Tour of Britain: http://www.tourofbritain.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.