Team Volksbank erhält Wildcard für die Deutschland-Tour

Das österreichische Pro Continental Team Volksbank erhält eine von zwei Wildcards für die Deutschland-Tour 2008, wie Tour-Direktor Kai Rapp am Mittwoch bestätigte.

Die Volksbank-Mannschaft nimmt damit zum dritten Mal in Folge am größten und bedeutendsten Radsport-Event Deutschlands teil. Die 10. Auflage (29. August bis 6. September) führt nach einem Prolog in Kitzbühel über knapp 1400 Kilometer und acht Etappen nach Bremen. Die erste Etappe findet wie der Prolog ausschließlich auf österreichischen Straßen statt, endet nach 180 km mit einer Bergankunft in Hochfügen im Zillertal.

„Die Wildcards für Tour de Suisse und Deutschland-Tour beweisen, dass wir fester Bestandteil der ProTour im deutschsprachigen Raum sind“, freut sich Volksbank-Teammanager Thomas Kofler.

„Besonders geil werden die Etappen in Österreich. Beim Heimspiel wollen wir glänzen, rot-weiß-rot würdig vertreten und zeigen, dass unsere Berücksichtigung auch sportlich gerechtfertigt ist. Unser Ziel lautet wie immer Etappensieg, der garantiert möglich ist. Wir sind breit aufgestellt und haben für jedes Terrain ein Ass im Ärmel.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.