Jan Ullrich radelt in Südafrika für einen guten Zweck

Ex-Profi Jan Ullrich tritt für einen guten Zweck in Südafrika wieder in die Pedale. Dies teile Ullrich auf seiner Webseite mit.

Der Tour de France-Sieger von 1997 wird  bei der Cape Argus Pick ’n Pay Cycle Tour in  Kapstadt den Startschuss geben und danach selbst die 110 km lange Kaprunde fahren.  Insgesamt gehen 40.000 Radsportbegeisterte aus den verschiedensten Nationen an den Start.

Außerdem wird der 34-Jährige zusammen mit seiner Frau Sara Ullrich die Armenviertel Kapstadts besuchen. Die  beiden unterstützen dort ein Projekt , mit dem arme Kinder gefördert werden. Die südafrikanische Hilfsorganisation „Imibala“ wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben und versucht mit Hilfe von Spenden, Kindern aus Kapstadts Armenvierteln den Schulbesuch zu ermöglichen und ihnen so den Weg in ein besseres Leben zu ebnen.

Quelle: www.janullrich.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.