Deutscher Jubel in Belgien: Martin und Martens triumphieren in Oreye

BELGIUM CYCLING BALOISE BELGIUM TOUR STAGE 5Alle guten Dinge sind drei: Tony Martin (Omega Pharma-Quick Step) hat zum dritten Mal hintereinander die Belgien-Rundfahrt gewonnen – zwei weitere Deutsche verewigten sich zudem als Etappensieger.

Mit letztlich 16 Sekunden Vorsprung konnte sich der 29 Jahre alte Cottbuser Martin in der Endabrechung der 84. Auflage gegenüber dem Niederländer Tom Dumoulin (Giant-Shimano) durchsetzen. Mit zehn weiteren Sekunden Rückstand belegte der Franzose Sylvain Chavanel (IAM) Platz drei – Philippe Gilbert (BMC/+0:38) als bester Belgier Platz vier. Martin ist damit der erste Fahrer in der Geschichte des Rennens, dem ein Dreifach-Erfolg in Serie gelang.

Rekord zweitranigig – Form gut

„Dass ich mit dem Triple einen Rekord aufgestellt habe, ist zwar schön aber absolut zweitrangig für mich. Mir ist es wichtiger, im Moment zu leben, zu siegen und zu wissen, dass meine Form gut ist“, kommentierte Martin seinen dritten Sieg im Land seines Arbeitgebers Omega Pharma – Quick Step auf seiner Webseite. Mit dem Sieg im seiner Spezialdisziplin konnte der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister am Freitag den Grundstein zu seinem Triumph legen.

Auch Martens und Greipel feiern Etappensiege

Neben Martin durften sich zudem zwei weitere deutsche Profis am Wochenende über Siege freuen. Der Rostocker Paul Martens (Belkin) gewann am Sonntag den Schlussabschnitt nach 178,7 Kilometern vor dem Italiener Francesco Gavazzi (Astana) und dem Belgier Greg Van Avermaet (BMC) und feierte damit seinen ersten Saisonsieg. Einen Tag zuvor konnte André Greipel seiner belgischen Lotto-Belisol-Mannschaft ebenfalls einen Tageserfolg bescheren. Der 31 Jahre alte Rostocker setzte sich nach 184 Kilometern rund um Lac de l`Eau de d`Heure im Bergaufsprint vor dem Russen Roman Maikin (RusVelo) und Lokalmatador Gilbert durch. Für den amtierenden deutschen Straßenmeister war es der achte Saisonerfolg.

Foto: © Photopress.be

Webseite des Rennens: www.sport.be/baloisebelgiumtour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.