Meersman baut Fühung in Katalonien aus

Auftaktsieger der 93. Katalonien-Rundfahrt: Gianni Meersman (Omega Pharma-Quick Step) - Foto: © OPQS / Tim de WaeleMit seinem zweiten Tagessieg hat Auftaktsieger Gianni Meersman (Omega Pharma-Quick Step) seine Gesamtführung bei der 93. Katalonien-Rundfahrt ausgebaut.

Der 27 Jahre alte Belgier entschied am Dienstag das 160,7 Kilometer lange zweite Teilstück von Girona nach Banyole im Sprint vor dem Italiener Daniele Ratto (Cannondale) und dem Australier Brett Lancaster (Orica GreenEdge) für sich.

Der für den niederländischen Blanco-Rennstall fahrende Magdeburger Robert Wagner sprintete auf der leicht ansteigenden Zielgerade hinter dem Franzosen Samuel Dumoulin (Ag2R La Mondiale) als bester Deutscher auf Platz fünf. Das Feld der Siegesanwärter auf den Tagessieg wurde durch einen Massensturz 300 Meter vor dem Zielstrich merklich reduziert.

„Ich habe erstmals zwei Rennen in Folge gewonnen, es ist also ein ganz großartiger Moment in meiner Karriere und einganz besonderes Gefühl nach all den Opfern, die ich bisher schon gebracht habe“, kommentierte Meersmann seinen zweiten Saisonerfolg, durch den er seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen konnte.

Mit 14 Sekunden führt der Belgier vor der ersten Bergetappe am Mittwoch vor dem Italiener Valerio Agnoli (Astana). Der Spanier Alejandro Valverde (Movistar) liegt zwei Sekunden dahinter auf Platz drei.

Foto: © OPQS / Tim de Waele

Webseite des Rennens: www.voltacatalunya.cat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.