Sinkewitz kommt bei Meridiana-Kamen unter

Patrik Sinkewitz hat mit dem kroatischen Continental-Team Meridiana-Kamen einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Das teilte der 31 Jahre alte Osthesse am Mittwoch über seine Webseite mit. Sein erstes Rennen wird Sinkewitz bereits am kommenden Wochenende bei der Tour de Gévandau Languedoc–Roussilon in Frankreich bestreiten.

Sinkewitz wurde am 21. Juni vom Sportschiedsgericht der Deutschen Institiution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) vom Dopingvorwurf freigesprochen. Der ehemalige T-Mobile-Profi wurde am 27. Februar 2011 beim schweizerischen Eintagesrennen GP Lugano als erster Radprofi überhaupt positiv auf das Wachstumshormon HGH getestet.

Bei Meridiana-Kamen trifft Sinkewitz auf den ehemaligen Gerolsteiner-Profi Davide Rebellin. Der 41-jährige Italiener steht seit diesem Jahr bei dem in Italien ansässigen Rennstall unter Vertrag.

Foto: Lina Michaelis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.