Arndt holt Silber, Armstrong Gold

Judith Arndt hat bei den Olympischen Spielen in London Silber im Einzelzeitfahren der Frauen gewonnen.

Die 36-jährige Leipzigerin war auf dem 29 Kilometer langen Kurs mit 37:50 Minuten nur knapp 16 Sekunden langsamer als die zwei Jahre älteren US-Amerikanerin Kristin Armstrong, die ihren Titel von Peking 2008 verteidigen konnte. Bronze holte sich wie im Straßenrennen die Russin Olga Zabelinskaya (+0:23). Die Cottbuserin Trixi Worrack wurde mit 1:46 Minuten Rückstand Neunte.

Olympische Sommerspiele London 2012
Resultat Einzelzeitfahren Frauen 29 km (1. August 2012):

1. Kristin Armstrong (USA) 0:37:34.82 Stunden
2. Judith Arndt (Germany) 0:00:15.47 zurück
3. Olga Zabelinskaya (Russland) 0:00:22.53
4. Linda Melanie Villumsen (Neuseeland) 0:00:24.36
5. Clara Hughes (Kanada) 0:00:54.14
6. Emma Pooley (Großbritannien) 0:01:02.88
7. Amber Neben (USA) 0:01:10.35
8. Ellen van Dijk (Niederlande) 0:01:18.86
9. Trixi Worrack (Deutschland) 0:01:45.91
10 Elizabeth Armitstead (Großbritannien) 0:01:51.42
11 Pia Sundstedt (Finland) 0:02:26.87
12 Tatiana Antoshina (Russland) 0:02:37.67
13 Shara Gillow (Australien) 0:02:50.21
14 Emma Johansson (Schweden) 0:03:03.74
15 Audrey Cordon (Frankreich) 0:03:05.69
16 Marianne Vos (Niederlande) 0:03:05.97
17 Emilia Fahlin (Schweden) 0:03:41.04
18 Clemilda Fernandes Silva (Brasilien) 0:03:50.57
19 Denise Ramsden (Kanada) 0:04:09.99
20 Elena Tchalykh (Aserbaidschan) 0:04:12.24
21 Tatiana Guderzo (Italien) 0:04:14.12
22 Noemi Cantele (Italien) 0:04:16.36
23 Liesbet de Vocht (Belgien) 0:04:33.46
24 Ashleigh Moolman (Südafrika) 0:04:48.75

Foto: Ethan Glading

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.