Vorschau 13. Etappe der 99. Tour de France (Saint-Paul-Trois-Châteaux – Le Cap d’Agde 217km)

Zu Beginn der entscheidenden Woche bei der 99. Tour de France dürfen sich nach den harten Tagen in den Bergen die Sprinter wieder austoben.

Das 217 Kilometer lange 13. Teilstück führt die verbliebenen 164 Fahrer am fränzösischen Nationalfeiertag von Saint-Paul-Trois-Châteaux nach Le Cap d’Agde ans Mittelmeer. Große Schwierigkeiten weist das größtenteils Etappenprofil dabei nicht auf.

Die Abnahme der Sprintwertung findet bei Kilometer 126,5 in Mas-de-Londres statt und dürfte bei erwartetem Rückwind eine hart umkämpfte und rasante Angelegenheit werden. Mit dem Mont Saint-Clair (159 Meter) gilt es 23 Meter vor dem Ziel noch eine Bergwertung der 3. Kategorie zu passieren – danach geht es tellerflach Richtung Tagesziel in Le Cap d’Agde.

Auch wenn speziell die französischen Fahrer an „ihrem“ Tag traditionell versuchen werden einen Ausreißersieg zu ergattern, werden sich die Gäste des Badeortes am Mittelmeer auf einen Massensprint freuen dürfen. Beliebt ist der Zielort im übrigen für Liebhaber des hüllenlosen Sonnen und Badens. Die im Nordosten des Strandes gelegene FKK-Anlage ist mit knapp zwei Kilometern eine der größten ihrer Art in ganz Europa.

Der letzte Kilometer:

Grafiken: www.letour.fr / A.S.O.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.