Deutsches Trio im vorläufigen RadioShack-Nissan-Tour-Aufgebot

Andreas Klöden, Jens Voigt und Linus Gerdemann gehören zum vorläufigen Tour-de-France-Aufgebot der RadioShack-Nissan-Mannschaft.

Der belgische Team-Chef Johan Bruyneel berief die drei Deutschen in die 14-köpfige Vorauswahl für die 99. Frankreich-Rundfahrt (30. Juni – 22. Juli). Für den 40-jährigen Mecklenburger Voigt wäre es der 15. Tour-Start seiner Laufbahn. Der zweimalige Gesamtzweite Klöden nahm bis dato neunmal, der Münsteraner Gerdemann viermal an der „Großen Schleife“ teil. Sowohl Voigt als auch Gerdemann fuhren schon im Gelben Trikot des Gesamtführenden.

Das vom Schweizer Fabian Cancellara sowie dem Luxemburger Brüderpaar Andy und Fränk Schleck angeführte Aufgebot wird in der kommenden Woche noch auf neun Fahrer reduziert werden.

Vorläufiges Tour-de-France-Aufgebot RadioShack-Nissan: Fabian Cancellara (SUI), Jakob Fuglsang (DEN), Tony Gallopin (FRA), Linus Gerdemann (GER), Markel Irizar (ESP), Andreas Klöden (GER), Maxime Monfort (BEL), Yaroslav Popovych (UKR), Gregory Rast (SUI), Hayden Roulston (NZL), Andy Schleck, Fränk Schleck (beide LUX), Jens Voigt (GER). Haimar Zubeldia (ESP)

Foto & Lizenzbedingungen: Laurie Beylier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.