Pfingsten enttrohnt Walsleben – Kupfernagel verteidigt Titel

Zum 11. Mal deutsche Cross-Meisterin: Hanka Kupfernagel - Foto: Michael SchmutHanka Kupfernagel und Christoph Pfingsten haben sich bei den deutschen Cross-Meisterschaften in Kleinmachnow die Titel der Elite-Rennen gesichert.

Die 37-jährige Thüringerin Kupfernagel setzte sich vor den Toren Berlins nach sechs Runden souverän mit 35 Sekunden Vorsprung vor der Cottbuserin Trixi Worrack durch. Dritte wurde hinter Cross-Debütantin Worrack die Wangenerin Sabrina Schweizer. Für die im Schwarzwald lebende Kupfernagel war es der insgesamt elfte nationale Titel im Gelände.

Den Titel im Elite-Rennen der Männer sicherte sich erstmals in seiner Laufbahn Christoph Pringsten. Im Duell zweier Lokalmatadoren setzte sich der 24 Jahre alte Potsdamer Pfingsten vor Titelverteidiger Philipp Walsleben (Kleinmachow) durch. Rang drei hinter dem dreimaligen Seriensieger belegte mit 2:32 Minuten Rückstand der Stollberger Marcel Meisen.

Foto: Michael Schmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.