Alpe-d’Huez-Gewinnspiel von radsportkompakt.de

Mit der Bergankunft in Alpe-d’Huez endet am Freitag (22. Juli) die letzte Bergetappe der 98. Tour de France.

Bereits zum 27. Mal geht es die legendären 21 Kehren hinauf in den 1.850 Meter hoch gelegenen Wintersportort in den französischen Alpen, wo die 19. Etappe der Frankreich-Rundfahrt 2011 endet.

Beantworten Sie folgende Frage richtig und gewinnen Sie ein Exemplar des PC-Spiels „Le Tour de France 2011 – Der offizielle Radsport Manager“ von dtp entertainment und dem französischen Publisher Focus Home Interactive.

„In welchem Jahr endete zuletzt eine Etappe der Tour de France in Alpe-d’Huez und welcher Fahrer gewann sie?“

Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Namen und Jahr des letzten Alpe d’Huez-Siegers mit dem Betreff “Alpe d’Huez” an: gewinnspiel[at]radsportkompakt.de

Bitte geben Sie in der E-Mail unbedingt ihren Namen, Postanschrift an. Die Daten werden nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet oder an Dritte weitergegeben! Sollten mehrere richtige Lösungen eingehen, entscheidet das Los.

Einsendeschluss ist Samstag, der 23. Juli 2011, 16 Uhr. Mehrfacheinsendungen werden von der Verlosung ausgeschlossen. Eine Barablöse ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt und auf radsportkompakt.de bekannt gegeben.

„Le Tour de France 2011 – Der offizielle Radsport Manager“

Als Rennsportleiter übernimmt der Spieler die volle Verantwortung für eines der insgesamt 62 Teams. Zu seinen Aufgaben zählt die Suche nach Sponsoren, die Vertragsverhandlungen mit den Fahrern und die Überwachung des Trainings. Neben den umfangreichen Management-Funktionen muss der Spieler während dem Rennen taktisches Geschick beweisen und seine Fahrer sinnvoll anweisen sowie Helfer bestimmen, um seinem Topfahrer die bestmöglichen Siegesschancen einzuräumen. Abgesehen von der prestigeträchtigen Tour de France stehen dem Spieler über 170 Events zur Verfügung, die er mit seinem Team meistern kann.

Alpe-d'Huez beim Radsport Manager 2011

Dank der neuen, leistungs-starken 3D-Grafikengine werden die individuellen Bewegungsabläufe der einzelnen Fahrer berücksichtigt und realistisch wiedergegeben. Aber auch die Landschaft rund um die originalgetreuen Strecken kommt eindrucksvoll zur Geltung. Für eine einfachere Bedienung sorgt eine neue, intuitive grafische Benutzeroberfläche, ohne die vielfältigen Managementfunktionen zu vernachlässigen. Zusätzlich ist das Gestalten eigener Strecken dank des stark verbesserten Streckeneditors wesentlich erleichtert und eröffnet dem Spieler zahlreiche Möglichkeiten, anspruchsvolle Etappen zu kreieren.

Mehr auch unter: www.tourdefrance-thegame.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.