Longo-Ciprelli holt mit 50 den 56. Titel

Im fast schon biblichen „Sportleralter“ von 50 hat die Französin Jeannie Longo-Ciprelli die französischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren für sich entschieden.

Exakt 30 Jahre nach ihrem ersten nationalen Titel im Kampf gegen die Uhr im Jahre 1979, war die 50-jährige Französin bei den Titelkämpfen auf den 23,5 Kilometern in und um Saint-Brieuc nicht zu schlagen. Für die siebenfache Olympia-Teilnehmerin war es bereits der 56. nationale Meistertitel insgesamt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.