Kupfernagel sichert sich Gesamtweltcup

Hanka Kupfernagel hat sich beim Weltcup-Rennen im französischen Roubaix vorzeitig den Gesamtsieg im Cross-Weltcup der Frauen gesichert.

Im traditionsreichen Velodrom reichte der Thüringerin ein zweiter Platz hinter der US-Amerikanerin Katie Compton. Dritte in der ‚Hölle des Nordens‘ wurde die Niederländerin Daphny van den Brand, Kupfernagels größte Konkurrentin im Gesamtweltcup. Dort liegt die 35-Jährige Welt- und Europameisterin vor dem letzten Weltcuprennen am kommenden Wochenende in Mailand mit 370 Punkte uneinholbar vor Daphny van den Brand (305 Punkte) in Führung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.