Giro d’Italia Femminile, 1. Etappe: Ina-Yoko Teutenberg übernimmt Rosa

Ina-Yoko Teutenberg (Team Columbia) - Foto: highroadsports.comIna-Yoko Teutenberg aus dem Team Columbia hat die 1. Etappe des Giro d’Italia der Frauen gewonnen und somit das Rosa Trikot der Gesamtführenden übernommen.

Nach ihrem achten Platz auf dem 1,2 Kilometer langen Prolog war die Düsseldorferin am Sonntag auf der ersten Etappe die Schnellste und sorgte für den ersten Erfolg ihres Team nach der Umbenennung von High Road in Columbia.

Teutenberg siegte über 131,5 Kilometer von Asola nach Lendinara im Sprint vor der Niederländerin Kirsten Wild (AA-Drink) und der Italienerin Giorgia Bronzini (Titanedi-Frezza Acca Due).

Resultat 1. Etappe, Asola – Lendinara , 131,5 Km:

1. Ina Teutenberg (Ger) Team Columbia Women 3.48.49 (34.418 km/h)
2. Kirsten Wild (Ned) AA-Drink Cycling Team
3. Giorgia Bronzini (Ita) Cycling Team Titanedi-Frezza Acca Due O
4. Grete Treier (Est) Gauss RDZ Ormu
5. Rochelle Gilmore (Aus) Menikini – Selle Italia
6. Oenone Wood (Aus) Team Columbia Women
7. Monia Baccaille (Ita) Fenixs
8. Agne Bagdanoviciute
9. Loes Markerink (Ned) Team Flexpoint
10. Rasa Leleivyte (Ltu) S.C. Michela Fanini Record Rox

Gesamtwertung nach der 1. Etappe:

1. Ina Teutenberg (Ger) Team Columbia Women
2. Kirsten Wild (Ned) AA-Drink Cycling Team
3. Giorgia Bronzini (Ita) Cycling Team Titanedi-Frezza Acca Due O
4. Mirjam Melchers Van Poppel
5. Vera Carrara (Ita) Team Cmax Dila
6. Noemi Cantele (Ita) Bigla Cycling Team
7. Nicole Brändli (Swi) Bigla Cycling Team
8. Loes Markerink (Ned) Team Flexpoint
9. Monica Holler (Swe) Bigla Cycling Team
10. Katherine Bates (Aus) Team Columbia Women

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.