Epstein-Barr-Virus legt Michael Rogers lahm

Michael Rogers (Team High Road) - Foto: highroadsports.com

Der Kapitän des Team High Road Michael Rogers wird aufgrund einer Viruserkrankung für mehrere Wochen pausieren müssen.

Wie das Team High Road auf seiner Webseite bekanntgab, ist der 28-jährige Australier am Epstein-Barr-Virus (EBV) erkrankt. Der dreifache Zeitfahrweltmeister hatte bereits im Jahre 2001 mit dem gleichen Virus zu kämpfen. Rogers wird rund acht Wochen pausieren müssen, um wieder zu Kräften zu kommen.

Damit scheint eine Teilnahme am Giro d’Italia (1o.05 – 01.06.2008) sehr unwahrscheinlich. Rogers wollte die Rundfahrt zur Vorbereitung auf die Tour de France nutzen.

Beim Epstein-Barr-Virus (EBV) handelt es sich um den Erreger des Pfeifferschen Drüsenfiebers (Mononukleose), einer fieberhaften Erkrankung mit Kopf- und Gliederschmerzen sowie starken Lymphknotenschwellungen. Er hat eine erhebliche Schwächung des Immunsystems zur Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.