BMC Racing Team verpflichtet Rick Zabel

Fährt 2014 für BMC Racing in der WorldTour: Rick Zabel - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.deDer deutsche U23-Straßenmeister Rick Zabel fährt ab der kommenden Saison für das WorldTour-Team BMC Racing.

Der US-Rennstall gab die Verpflichtung des 19 Jahre alten Sohns des ehemaligen Topsprinters Erik Zabel am Montag offiziell in einer Pressemeldung bekannt. Aktuell steht Zabel noch beim Rabobank Development Team in den Niederlanden unter Vertrag.

„Wir schauen uns immer nach jungen Talenten wir Rick um. Er und seine Familie haben eine grosse Leidenschaft für den Radsport und es wird eine Freude, mit ihm in seiner noch jungen Karriere zusammenzuarbeiten“, sagte BMC-General-Manager Jim Ochowicz. „Für mich geht ein großer Traum in Erfüllung. Ich will mich jedes Jahr verbessern und meine Qualitäten ausbauen“, erklärte Zabel, der in diesem Jahr unter anderem die U23-Edition der Flandern-Rundfahrt sowie eine Etappe der Tour de Normandie gewann.

Von Evans, Gilbert & Co. lernen

„Ich glaube, dass es eines der professionellsten Teams der WorldTour ist und der Kader spricht für sich selbst – Leute wie Cadel Evans, Philippe Gilbert, Thor Hushovd und Tejay van Gardern – sie alle sind große Stars“, ergänzte der im westfälischen Unna geborene Zabel. „Diese Profis als junger Radrennfahrer wie ich es bin als Teamkollegen zu haben, ist echt cool. Ich kann viel von ihnen lernen.“

Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.