Milram und Gerolsteiner starten beim 10. GP Miguel Indurain im Baskenland

Fabian Wegmann bei den Deutschen Meisterschaften 2007 in Wiesbaden - Foto: Copyright by Jana Lipovsky
Mit den Mannschaften Milram und Gerolsteiner starten die beiden deutschen Pro Tour-Teams bei der 10. Auflage des GP Miguel Indurain (UCI-1.HC).

Auf dem insgesamt 199,2 Kilometer langen Kurs um Estella im Baskenland führt der spanische Ex-Weltmeister Igor Astarloa und der slowakische U23-Weltmeister Peter Velits das Milram-Team an. Das Rennen, das den Namen des fünffachen Tour de France-Siegers Indurain trägt, führt über eine anspruchsvolle Strecke durch die autonome Region Navarra im Norden Spaniens.

Als letzter deutscher Fahrer konnte der Deutsche Meister Fabian Wegmann (Gerolsteiner) im Jahr 2006 das Rennen für sich entscheiden. Wegmann führt auch in diesem Jahr die Mineralwasser-Equipe aus der Eifel im Baskenland an.

Aber auch mit dem WM-Dritten Stefan Schumacher, dem Österreicher Bernhard Kohl und dem Schweizer Oliver Zaugg besitzt das Team weitere gute Kletterer in seinen Reihen.

Das Milram-Aufgebot: Andrey Grivko, Björn Schröder, Dominik Roels, Igor Astarloa, Matej Jurco, Peter Velits, Sebastian Schwager, Sergio Ghisalberti

Das Gerolsteiner-Aufgebot: Francesco De Bonis , Johannes Fröhlinger, Bernhard Kohl, Andrea Moletta, Matthias Ruß, Stefan Schumacher, Fabian Wegmann, Oliver Zaugg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*