UCI vergibt Pro Tour-Lizenzen für 2008

Der WeltradsportverLizenzen für die Pro Tour-Saison 2008 vergeben. Insgesamt erhielten 18 band UCI hat die Teams den Pro Tour-Status.

2007 waren noch 20 Teams mit einer Lizenz ausgestattet worden. Das amerikanische Team Discovery Channel löste sich nach der vergangenen Saison allerdings auf und das schwedische Team Unibet.com konnte keinen neuen Sponsor präsentieren. Das ehemalige Team T-Mobile, das momentan noch unter dem Namen Team High-Road fungiert, erhielt die Lizenz mit Auflagen. Der Inhaber des Teams Bob Stapelton muss der UCI noch einen genauen Strukzur- sowie Finanzplan vorlegen. Auch ist noch nicht sicher für welches Land das Team fahren wird.

Somit bleiben nach dem Rückzug von T-Mobile mit dem Team Gerolsteiner und Team Milram noch zwei deutsche Teams im Kalender der Pro-Tour. Das Team vom Erik Zabel wird erstmals unter einer deutschen Lizenzs fahren, nachdem es in den vergangenen zwei Jahren unter italienischer Obhut stand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*