Kompakt: Ellenbogenbruch für Geschke im ersten CCC-Einsatz

Hatte in seinem Saisonrennen gleich richtig Pech: Simon Geschke (hier noch im Sunweb-Trikot) - Foto: Christoph Sicars

+++Kompakt gemeldet: Bittere Saisoneinstand für Simon Geschke: Gleich in seinem ersten Rennen für sein neues Team CCC bricht sich der 32-jährige Berliner den Ellenbogen.

Geschke kam auf der 1. Etappe der 39. Murcia-Rundfahrt zehn Kilometer vor dem Ziel in einem Kreisverkehr zu Fall und zog sich dabei die Verletzung zu. Die Etappe, die der Spanier Pello Bilbao (Astana) mit drei Sekunden Vorsprung auf seine Landsleute und Teamkollegen Omar Fraile und Luis Leon Sanchez gewann, fuhr Geschke trotz der Bruches noch zu Ende.

„Ich habe sofort gemerkt, dass etwas mit meinem Ellenbogen nicht in Ordnung war und die Röntgenaufnahmen haben das bestätigt. Natürlich bin ich sehr enttäuscht. Ich war in guter Verfassung und bereit für das Frühjahr. Ich hätte mir auf jeden Fall einen besseren Start in mein erstes Rennen mit dem CCC Team vorstellen können“, sagte Geschke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.