Jens Zemkes Paris-Nizza-Tagebuch: Zufrieden weiter nach Belgien

Jens Zemke vom Team Bora-hansgroheSpannung bis zum Schluss: Irgendwie war abzusehen, dass es wieder eine erbitterte Jagd um Sekunden auf der 115 Kilometer langen Schlussetappe von Paris-Nizza 2017 werden würde – und so kam es auch.

Wir suchten unser Glück auf der mit fünf Bergen gespickten Etappe in der Flucht, denn wenn Alberto Contador attakiert, wird es schwer dran zu bleiben. » Weiterlesen

Jens Zemkes Paris-Nizza-Tagebuch: Ohne Helfer chancenlos

Jens Zemke vom Team Bora-hansgroheNa das wurde auch langsam Zeit! Fünf Etappen hat es dann doch gedauert, bis einer der deutschen Topsprinter bestehend aus Marcel Kittel, André Greipel, Nikias Arndt und John Degenkolb einen Tagssieg bei der diesjährigen „Fahrt zur Sonne“ einfahren konnte.

Um es vornweg zu sagen: André war heute der Schnellste und hat verdient gewonnen! » Weiterlesen

Jens Zemkes Paris-Nizza-Tagebuch: Wie eine kreischenden Horde Teenies

Jens Zemke vom Team Bora-hansgroheNach zwei Etappen die so gar nicht nach unserem Geschmack waren, gelang unserem neu geformten Team Bora-hansgrohe endlich der große Wurf: Der erste Sieg bei einem WorldTour-Rennen durch unseren irischen Top-Sprinter Sam Bennett.

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, wenn man bedenkt, dass er die absolute Weltelite in einem Sprint Royal geschlagen hat. » Weiterlesen

Bennett sprintet zu historischem Sieg – Degenkolb Dritter

Sam Bennett gewinnt die dritte Etappe von Paris-Nizza 2017Jubel bei Team Bora-hansgrohe: Sam Bennett hat dem Rennstall aus dem oberbayerischen Raubling auf der 3. Etappe der 75. Auflage von Paris-Nizza den ersten WorldTour-Sieg der Team-Geschichte beschert.

Der 26 Jahre alte Ire konnte sich nach 190 Kilometer von Chablis nach Chalon-sur-Saone bei erneut winterlichen Temperaturen im Massensprint überlegen vor dem Norweger Alexander Kristoff (Katusha-Alpecin) und dem Geraer und Vortageszweiten John Degenkolb (Trek-Segafredo) durchsetzen. » Weiterlesen

Jens Zemkes Paris-Nizza-Tagebuch: Wo bleibt der Frühling?

Jens Zemke vom Team Bora-hansgroheBegonnen habe ich die heutige Team-Besprechung mit den Worten: „es gibt Etappen, die man nie vergisst“.

Als ich meine erste Amateur-Rundfahrt vor mehr als 30 Jahren bei der Tour de Loire et Cher gefahren bin, hatten wir in der gleichen Gegend die gleichen Wetterbedingungen und ich kann mich heute noch sehr gut daran erinnern. » Weiterlesen

Nur Ewan beim Saisonstart schneller als Bora-Duo Sammett und Sagan

Weltmeister Peter Sagan (rechts) im Trikot seines neuen Teams Bora-hansgroheStarker Saisonauftakt als WorldTour-Team: Das deutsche Team Bora-hansgrohe hat beim Criterium der Tour Down Under einen Sieg nur knapp verpasst.

Hinter Lokalmatador Lokalmatador Caleb Ewan (Orica-Scott) sprinteten der Ire Sam Bennett und Weltmeister Peter Sagan nach 50,6 Kilometer auf dem Rundkurs in Adelaide auf die Plätze zwei und drei. » Weiterlesen

Routinierte Helfer für Bennett und Nerz: Bora-Argon18 benennt Tour-Aufgebot

Das Team Bora-Argon18 bei einer TrainingsfahrtMit der Doppelspitze Sam Bennett und Dominik Nerz – und insgesamt vier deutschen Fahrern – nimmt der deutsche Zweitdivisionär Bora-Argon18 die 102. Tour de France (4. bis 26. Juli) in Angriff.

Während der 24 Jahre alte Ire Bennett bei seinem Tour-Debüt bei Sprintankünften vorne mitmischen soll, ist der ein Jahr ältere gebürtige Wangener Nerz bei seiner zweiten Frankreich-Rundfahrt der Mann für die Gesamtwertung. » Weiterlesen

Kreder siegt, Bennett Zweiter in Berlin: NetApp-Endura verpasst Heimsieg nur knapp

Podium  Garmin Velothon Berlin 2014Das deutsche Team NetApp-Endura hat einen „Heimsieg“ bei der 4. Auflage des Garmin Velothons in Berlin nur knapp verpasst.

Nach 175 Kilometern musste sich der irische NetApp-Profi Sam Bennett am Sonntag auf der „Straße des 17. Juni“ im Massensprint lediglich dem Niederländer Raymond Kreder (Garmin-Sharp) geschlagen geben. » Weiterlesen

Ire Bennett gewinnt 98. Rund um Köln – Ciolek Dritter

Sam Bennett bei Rund um Köln 2014Sam Bennett vom deutschen Zweitdivisonär NetApp-Endura hat die 98. Austragung des rheinischen Radklassikers Rund um Köln gewonnen.

Der 23-jährge Ire setzte sich am Ostermontag nach 192,6 Kilometer von Hückeswagen ins Ziel in der Kölner Rheinhafen im Massensprint im Fotofinish gegen den Niederländer Barry Markus (Belkin) und Lokalmatador Gerald Ciolek (MTN-Qhubeka) durch. » Weiterlesen

Bennett und NetApp-Endura jubeln bei Clasica Almeria

Sam Bennett (NetApp-Endura)Jubel beim Team NetApp-Endura: Neuzugang Sam Bennett hat die 29. Ausgabe der Clasica Almeria (UCI-Kat. 1.1) gewonnen und damit für den ersten Saisonsieg des deutschen Zweitdivisionärs gesorgt.

Der 23 Jahre alte Ire konnte sich am Sonntag nach 178 Kilometern rund um Almeria im Sprint einer 16-köpfigen Spitzengruppe vor dem Spanier Juan José Lobato (Movistar) und dem Italiener Davide Vigano (Caja Rural) behaupten. » Weiterlesen

Machado und Bennett verstärken NetApp-Endura

Spanien-Rundfahrt 2013 - 8. Etappe Jerez de la Frontera - Alto Penas Blancas (Estepona)Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2013 sieht das Team NetApp–Endura nur wenig Veränderungen in seiner Personalplanung für die Saison 2014 vor – zwei Neuverpflichtungen stehen bis dato fest.

Der deutsche ProContinental-Rennstall vertraut in der kommenden Saison weitgehend auf die bisherigen Leistungsträger und verstärkt seinen Kader mit Portugiesen Tiago Machado sowie dem Iren Sam Bennett. » Weiterlesen