Preidler sprintet in Bukowina vor Buchmann zum ersten WorldTour-Sieg

Georg Preidler (Groupama-FDJ) jubelt über seinen ersten WorldTour-Sieg, Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) wird Zweiter (li.) - Foto: © BORA - hansgrohe / Bettiniphoto

Premieresieg: Georg Preidler (Groupama-FDJ) hat auf der sechsten Etappe der 75. Polen-Rundfahrt seinen ersten Sieg bei einem WorldTour-Rennen eingefahren.

Der 28 Jahre alte Österreicher konnte sich nach 128 anspruchsvollen Kilometern von Zakopane nach Bukowina im Spring gegen den Ravensburger Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) und den polnischen Lokalmatador Michal Kwiatkowski (Sky) behaupten. » Weiterlesen

Ackermanns Siegersserie in Polen beendet, Greipel sprintet auf Platz drei

Sprintete in Zabrze auf Platz drei: André Greipel - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Die Siegesserie von Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) ist vorerst gestoppt – dafür sprintete André Greipel (Lotto Soudal) auf der dritten Etappe der 75. Polen-Rundfahrt zumindest auf das Podium.

Nach 140 Kilometern vom Stadion Slaski in Chorzow nach Zabrze musste sich Greipel lediglich dem kolumbianischen Tagessieger Alvaro Hodeg (Quick-Step Floors) und dem Briten Daniel McLay (Education First-Drapac) geschlagen geben. » Weiterlesen

Ackermann sprintet im Slalom auch in Katowice zum Sieg

Auch in Katowice nicht zu schlagen: Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) - Foto: © BORA – hansgrohe / Bettiniphoto

Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) bleibt im Trikot des deutschen Straßenmeistes weiter unbesiegt und hat auch die 2. Etappe der Polen-Rundfahrt 2018 in beeindruckender Manier gewonnen.

Nach 156,3 Kilometern von Tarnowskie Góry nach Katowice konnte sich der 24 Jahre alte Pfälzer in einem turbulenten Sprint gegen den Kolumbianer Alvaro Hodeg (Quick-Step Floors) und den Italiener Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo) behaupten. » Weiterlesen

Thomas gewinnt 105. Tour de France – Degenkolb Zweiter zum Abschluss

State the purpose of the download*:

Wachablösung in Paris: Geraint Thomas hat als erste Waliser die Tour de France gewonnen und damit seinen Teamkollegen Chris Froome als Gesamtsieger der Frankreich-Rundfahrt abgelöst.

Mit 1:51 Minuten Vorsprung konnte sich der 32 Jahre alte Thomas in der Endabrechnung auf den Niederländer Tom Dumoulin durchsetzen. Der viermalige Tour-Sieger Froome wurde mit 2:24 Minuten Rückstand auf Thomas Dritter. » Weiterlesen

Greipel und Sieberg verlassen Lotto Soudal – Kittel bleibt bei Katusha-Alpecin

Sagt Lotto Soudal nach acht Jahren Goodbye: Sprinter André Greipel - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Was sich schon seit mehreren Wochen andeutete, ist nun offiziell: Nach acht erfolgreichen Jahren verlässt André Greipel gemeinsam mit seinem Anfahrer Marcel Sieberg den belgischen Lotto-Soudal-Rennstall.

„Lotto Soudal und André Greipel informieren darüber, dass die Zusammenarbeit nach acht erfolgreichen Jahren beendet wird“, heißt in einer kurzen Mitteilung des Teams. » Weiterlesen

Tour de France: Degenkolb sprintet in Roubaix zum Etappensieg

John Degenkolb feiert seinen Tour-Etappensieg in Roubaix - Foto: A.S.O.

Endlich am Ziel seiner Träume: Im sechsten Jahr holt sich John Degenkolb endlich den lang ersehnten Etappensieg bei einer Tour de France – und widerlegt damit seine Kritiker.

Im Sprint einer Dreiergruppe konnte sich der 29 Jahre alte Thüringer gegen die Belgier Greg Van Avermaet (BMC Racing) und Yves Lampaert (Quick-Step Floors) durchsetzen. Drei Jahre nach seinem Erfolg bei Paris-Roubaix durfte Degenkolb somit endlich über den ersten Tour-Etappensieg seiner Laufbahn jubeln. » Weiterlesen

Geheimtipp Ackermann sprintet in Einhausen ins Meistertrikot

Pascal Ackermann (3.v.li.) feiert in Einhausen den Meistertiel mit seinen Bora-hansgrohe-Teamkollegen - Foto: Christoph Sicars

Geheimtipp Pascal Ackermann hat dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall bei der Straßenrad-DM in Einhausen den dritten deutschen Meistertitel der Team-Geschichte nach 2015 und 2017 beschert.

Nach 228 Kilometern auf dem 19 mal zu durchfahrenden Rundkurs (12 km) konnte sich der 24 Jahre alte Pfälzer im Massensprint gegen John Degenkolb (Trek-Segafredo) und Max Walscheid (Sunweb) durchsetzen. » Weiterlesen

DM-Mitfavorit Pascal Ackermann: „So gefragt war ich noch nie“

Hat in Einhausen das Meistertrikot im Visier: Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) - Foto: © BORA-hansgrohe / VeloImages

Mit Etappenerfolgen bei der Tour de Romandie und beim Criterium du Dauphiné sprintete Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) schon in seinem zweiten Profijahr in die Weltklasse – und in den Favoritenkreis auf den Sieg bei der Deutschen Meisterschaft in Einhausen.

Im radsportkompakt.de-Interview verrät der 24-jährige Pfälzer, wie er mit Favoritenrolle umgeht, wie er selber seine Chance sieht und wieso er nicht bei der Tour de France dabei ist. » Weiterlesen

Marcus Burghardt: „20 Mal Paris-Roubaix – das wäre doch mal was“

Marcus Burghardt vor dem Start der Tour de France 2017 in Düsseldorf - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Marcus Burghardt aus dem Bora-hansgrohe-Rennstall geht am Sonntag bei den Deutschen Straßenmeisterschaften 2018 in Einhausen als Titelverteidiger ins Rennen. Trotz eines Sprinterkures schreibt er eine Titelverteidigung nicht vollends ab.

Im Interview mit radsportkompakt.de spricht der in Bayern lebende 34-Jährige Zschopauer über sein Jahr im Meistertrikot, seiner zehnten Teilnahme bei der Tour de France und wieso er lange noch nicht ans Aufhören denkt. » Weiterlesen

Greipel sprintet als Ausreißer bei „Vier Tagen von Dünkirchen“ erneut zum Sieg

Brachte ein gebrochenes Schlüsselbein von Mailand-Sanremo mit nach Hause: André Greipel (Lotto Soudal) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

In Nordfrankreich weiter in der Erfolgsspur: André Greipel (Lotto Soudal) hat auf der 5. Etappe der „Vier Tagen von Dünkirchen“ seinen zweiten Tagessieg einfahren können.

Nach 178 Kilometern von Wormhout nach Cassel konnte sich der 35 Jahre alte Rostocker als Ausreißer mit sechs Sekunden Vorsprung vor dem Belgier Dimitri Claeys (Cofidis) und den Niederländer Oscar Riesebeek (Roompot – Nederlandse Loterij) behaupten. » Weiterlesen

Viviani sprintet in Tel Aviv zum Giro-Etappensieg – Dennis übernimmt Rosa

Elia Viviani (Quick-Step Floors) sprintet in Tel Aviv zu seinem zweiten Giro-Etappensieg - Foto: © Quick-Step Floors Cycling Team / Getty Images / Tim de Waele

Seiner Favoritenrolle gerecht geworden: Gleich auf der 2. Etappe hat Elia Viviani (Quick-Step Floors) auf israelischem Boden für den ersten italienischen Tagessieg beim 101. Giro d’Italia gesorgt.

Nach 167 Kilometern von Haifa nach Tel Aviv konnte sich der 29 Jahre alte Viviani im Massensprint gegen seinen Landsmann Jakub Mareczko (Wilier Triestina) und den Iren Sam Bennett aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall behaupten. » Weiterlesen

Sagan gewinnt Lotterie und sprintet zum dritten Sieg bei Gent-Wevelgem

Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) jubelt über seinen insgesamt dritten Sieg bei Gent-Wevelgem - Foto: © BORA - hansgrohe / Bettiniphoto

Lotterie gewonnen: Weltmeister Peter Sagan hat bei der 70. Auflage von Gent-Wevelgem seinem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall den ersten Klassikersieg der Saison 2018 beschert.

Nach 251 Kilometen von Deinze nach Wevelgem konnte sich der 28 Jahre alte Slowake im Sprint einer rund 20-köpfigen Spitzengruppe souverän vor dem Italiener Elia Viviani (Quick-Step Floors) und dem französischen Meister Arnaud Démare (Groupama-FDJ) behaupten und seinen dritten Erfolg nach 2013 und 2016 perfekt machen. » Weiterlesen

1 2 3 14