Vierter Österreicher: Großschartner komplettiert Bora-hansgrohe-Aufgebot

 Christian Pömer, Patrick Konrad, Felix Großschartner, Gregor Mühlberger und Lukas Pöstlberger

Alle Mann an Bord: Mit der Verpflichtung des Österreichers Felix Großschartner hat der deutsche Bora-hansgrohe-Rennstall sein Aufgebot für die Saison 2018 komplettiert und die Personalplanungen abgeschlossen.

Die Verpflichtung des 23 Jahren Kletterspezialisten, der in den vergangen beiden Jahren beim polnischen Zweitdivisionär CCC Sprandi Polkowice unter Vertrag stand, gab das Team aus dem oberbayerischen Raubling drei Tage nach dem dritten WM-Sieg von Kapitän Peter Sagan bekannt. » Weiterlesen

Sagan ohne Strategie und mit „Glück des Tüchtigen“ bei WM-Lotterie in Bergen

Hat das Regenbogentrikot erneut verteidigt: Dreifach-Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) - Foto: © BORA-hansgrohe / Stiehl Photograph

Mit Glück und Verstand zum Hattrick: Sein dritter WM-Titel in Folge war für den alten und neuen Straßen-Weltmeister Peter Sagan keine Selbstverständlichkeit – und deswegen auch von besonderer Wertigkeit.

„Es ist ein besonderer Sieg für mich. Es gibt viele Rennen im Jahr, aber dieses ist speziell. Du brauchst Glück, es ist wie eine Lotterie“, sagte der 27-jährige Slowake, der im Vorfeld der Titelkämpfe im norwegischgen Bergen noch über Halsschmerzen und Fieber geklagt hatte, nach seinem dritten Erfolg nach Richmond (2015) und Doha (2016) . » Weiterlesen

Historischer Sieg: Sagan sprintet in Bergen zum Weltmeister-Hattrick

Peter Sagan (v.li.) sprintet in Bergen zu seinem dritten WM-Sieg in Folge - Foto: © BORA-hansgrohe / Stiehl Photograph

Historischer Hattrick perfekt: Peter Sagan hat sich im norwegenischen Bergen seinen dritten Titel als Straßenweltmeister nacheinander gesichert – was zuvor noch keinem Fahrer der WM-Geschichte gelang.

Der 27 Jahre alte Slowake konnte sich nach 276,5 Kilometern auf dem Rundkurs in der norwegischen Hafenstadt im Sprint einer 26-köpfigen Spitzengruppe nach Fotofinish-Entscheid gegen den Norweger Alexander Kristoff und den Australier Michael Matthews durchsetzen und sicherte sich nach seinen Erfolgen in Richmond (2015) und Doha (2016) erneut das Regenbogentrikot. » Weiterlesen

Weltmeister Peter Sagan sprintet in Québec zum 100. Profisieg

Peter Sagan (Bora-hansgrohe) bejubelt beim Prix Cycliste de Quebec 2017 seinen 100. Profisieg - Foto: ©BORA-hansgrohe / VeloImages

Vorjahreserfolg wiederholt, Premieresieg perfekt: Weltmeister Peter Sagan aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall hat die 8. Auflage des Grand Prix Cycliste de Québec gewonnen und damit seine 100. Profisieg perfekt gemacht.

Nach 201,6 Kilometern auf dem Rundkurs im kanadischen Québec konnte sich der 27 Jahre alte Slowake im Sprint wie im Vorjahr gegen den belgischen Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC) durchsetzen. » Weiterlesen

Finale der 13. BinckBank Tour: Dumoulin und Stuyven jubeln in Geraardsbergen

Steht kurz vor dem Gesamtsieg bei der 13. BinckBank Tour: Tom Dumoulin (Sunweb) - Foto: © Cor Vos / Team Sunweb

Giro-Sieger Tom Dumoulin (Sunweb) hat auf der Schlussetappe der 13. BinckBank Tour nichts mehr anbrennen lassen und sich den Gesamtsieg der siebentägigen Rundfahrt durch die Niederlande und Belgien gesichert.

Auf der abschließenden 7. Etappe reichte dem 26 Jahre alten Niederländer ein Dritter Platz, um seinen zweiten Rundfahrtsieg in diesem Jahr nach dem Giro d’Italia perfekt zu machen. » Weiterlesen

Wellens feiert Tagessieg, Dumoulin übernimmt Grün bei 13. BinckBank Tour

Steht kurz vor dem Gesamtsieg bei der 13. BinckBank Tour: Tom Dumoulin (Sunweb) - Foto: © Cor Vos / Team Sunweb

Giro-Sieger Tom Dumoulin aus dem deutschen Sunweb-Rennstall hat auf der vorletzten Etappe das Grüne Trikot des Gesamtführenden bei der 13. Auflage der BinckBank Tour übernommen und steht kurz vor dem Gesamtsieg bei der siebentägigen Rundfahrt durch die Niederlande und Belgien.

Dem 26 Jahre alten Niederländer reichte auf der 196,9 Kilometer langen 6. Etappe von Riemst nach Houffalize ein zweiter Platz hinter dem Belgier Tim Wellens (Lotto Soudal), um das Leadertrikot von seinem niederländischen Landsmann und Vortagessieger Lars Boom (LottoNL-Jumbo) zu übernehmen. » Weiterlesen

Boom holt sich Grün im „Tom Dumoulin Bike Park“ bei der BinckBank Tour

Etappensieger in Sittard-Geleen: Lars Boom (LottoNL-Jumbo) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Führungswechsel im „Tom Dumoulin Bike Park“: Lars Boom (LottoNL-Jumbo) hat auf der 5. Etappe der 13. BinckBank Tour seinen ersten Saisonsieg eingefahren und gleichzeitig das Grüne Trikot des Gesamtführenden übernommen.

Der 30 Jahre alte Niederländer konnte sich nach 164,9 Kilometern mit Start und Ziel in Sittard-Geleen als Solist durchsetzen und damit den Schweizer Stefan Küng (BMC) an der Spitze der Gesamtwertung ablösen. » Weiterlesen

Sagan verpasst 100. Profisieg – Belgier Theuns jubelt im Regen von Lanaken

Verpasste seinen 100. Profisieg um drei Plätze: Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) - Foto: © BORA-hansgrohe / Stiehl Photograph

Jubiläums-Erfolg aufgeschoben: Weltmeister Peter Sagan aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall hat seinen 100. Profisieg auf der 4. Etappe der BinckBank Tour verpasst.

Nach 160,7 Kilometern mit Start und im Ziel im belgischen Lanaken musste sich der bei der siebentägigen Rundfahrt durch Belgien und die Niederlande bereits zweimal siegreiche 27 Jahre alte Slowake am Ende des Tages mit dem vierten Platz begnügen. » Weiterlesen

Zweiter Tageserfolg bei 13. BinckBank Tour: Sagan fehlt noch ein Sieg zur 100

Noch einer fehlt: Peter Sagan (Bora-hansgrohe) bejubelt seinen 99. Profisieg - Foto: © BORA - hansgrohe / Stiehl Photography

Nur noch einen bis zur 100: Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) hat auf der 3. Etappe seinen zweiten Tageserfolg der 13. BinckBank Tour durch Belgien und die Niederlande eingefahren und damit seinen 99. Profisieg gefeiert.

Der 27-jährige Slowake konnte sich nach 186 Kilometern Blankenberge nach Ardooie im Massensprint gegen den Belgier Edward Theuns (Trek-Segafredo) und den Franzosen Rudy Barbier (Ag2r) durchsetzen. » Weiterlesen

Sieg mit Wartezeit: Sagan zum Auftakt der BinckBank Tour knapp vor Bauhaus

Rad an Rad: Peter Sagan (re./Bora-hansgrohe) siegt vor Phil Bauhaus (Sunweb) - Foto: © BORA - hansgrohe / Stiehl Photography

Den 100 Siegen ein Stück näher gekommen: Weltmeister Peter Sagan aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall hat den Auftakt der 13. BinckBank-Tour gewonnen.

Der 27 Jahre alte Slowake konnte den ersten Tagesabschnitt der siebentägigen Rundfahrt durch die Niederlande und Belgien nach 179,9 Kilometern von Breda nach Venray nach Fotofinish-Entscheid vor dem Kölner Phil Bauhaus (Sunweb) hauchdünn für sich entscheiden. » Weiterlesen

Kristoff nach Fotofinish Europameister, Ackermann verpasst knapp Bronze

Straßen-Europameister 2017: Alexander Kristoff - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Kontinental-Meister nach Fotofinish: Alexander Kristoff hat sich im dänischen Herning den Europameistertitel 2017 gesichert und tritt damit die Nachfolge von Weltmeister Peter Sagan an.

Der 30 Jahre alte Norweger konnte sich nach 241,2 Kilometern im nach Zielfoto-Entscheid mit einem hauchdünnen Vorsprung gegen den Italiener Elia Viviani durchsetzen. » Weiterlesen

Teuns jubelt in Szczyrk, Sagan holt sich Gelb in Polen zurück

Zurück im Gelben Trikot der Polen-Rundfahrt 2017: Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) -Foto: © BORA-hansgrohe / Stiehl Photography

Zurück im Leadertrikot: Weltmeister Peter Sagan aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall hat sich das Gelbe Trikot des Gesamtführenden der 74. Polen-Rundfahrt zurückerobert.

Der 27 Jahre alte Slowake musste den Tagesieg des 161 Kilometer langen dritten Teilstücks von Jaworzno nach Szczyrk zwar dem Belgier Belgier Dylan Theuns (BMC) überlassen, durfte sich aber anschließend wieder das Führungstrikot der siebentägigen WorldTour-Rundfahrt überstreifen. » Weiterlesen

1 2 3 7