Sagan Schnellester in Schaffhausen, Degenkolb Siebter

Weltmeister-Jubel in Schaffhausen: Peter Sagan (Bora-hansgrohe) auf der 8. Etappe der Tour de Suisse 2017 - Foto: © BORA-hansgrohe / Stiehl Photography

Weltmeister Peter Sagan aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall hat auf der 8. Etappe seinen zweiten Tageserfolg bei der 81. Tour de Suisse eingefahren und damit seinen 15. bei einer Schweiz-Rundfahrt insgesamt.

Der 27 Jahre alte Slowake konnte sich nach exakt 100 Kilometern auf dem Rundkurs in Schaffhausen im Sprint gegen die beiden Italienern Sacha Modolo (UAE Team Emirates) und Matteo Trentin (Quick-Step Floors) durchsetzen. » Weiterlesen

Etappensieg in Cevio: Sagan holt sich Selbstvertrauen für die Tour de France

Peter Sagan (Bora-hansgrohe) bejubelt seinen insgesamt 14. Etappensieg bei einer Tour de Suisse

Perfekte Vorbereitung zum Sieg vollendet – Selbstvertrauen für die Tour getankt: Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) hat auf der 5. Etappe seinen insgesamt 14. Etappensieg bei der Tour de Suisse eingefahren.

Der 27 Jahre alte Slowake konnte sich nach 222 Kilometern von Bex über den Simplonpass nach Cevio im Sprint vor dem Schweizer Michael Albasini (Orica-Scott) und dem Italiener Matteo Trentin (Quick Step Floors) durchsetzen. » Weiterlesen

Erster Saisonsieg perfekt: Sagan gewinnt Kuurne-Brüssel-Kuurne

Weltmeister Peter Sagan vom Team Bora-hansgroheSouverän zum ersten Sieg im neuen Trikot: Weltmeister Peter Sagan hat bei der 69. Austragung des belgischen Klassikers Kuurne-Brüssel-Kuurne seinen ersten Erfolg im Trikot des deutschen Bora-hansgrohe-Rennstalls eingefahren.

Nach 200,7 Kilometern konnte sich der 27 Jahre alte Slowake im Sprint einer fünfköpfigen Ausreißergruppe deutlich vor dem belgischen Vorjahressieger Jasper Stuyven (Trek-Segafredo) und dem Briten Luke Rowe (Sky) durchsetzen. » Weiterlesen

Italiener Matteo siegt im Foto-Finish in Nancy

Matteo Trentin jubelt bei der Tour de France 2014Matto Trentin hat auf der 7. Etappe für den ersten Tageserfolg der belgischen Omega-Pharma-Quick-Step-Mannschaft von Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin bei der 101. Tour de France gesorgt.

Im Foto-Finish-Entscheid setzte sich der 24 Jahre alte Italiener nach 234,5 Kilometern von Epernay nach Nancy hauchdünn gegen den Slowaken Peter Sagan (Cannondale) durch. » Weiterlesen

Das Gelbe Trikot als Anfahrer: Martin eskortiert Trentin mit 70 Sachen zum Etappensieg

Zeitfahr-Weltmeister Tony MartinDas Gelbe Trikot als Edelhelfer: Tony Martin (Omega Pharma-Quick Step) ist sich auch als ambitionierter Rundfahrt-Leader bei der 78. Tour de Suisse für Helferdienste nicht zu schade.

Höchstpersönlich spannte sich der 29 Jahre alte Cottbuser im Finale der 6. Etappe am Donnerstag vor seinen Teamkollegen Matteo Trentin, um den Italiener letztlich zum Tageserfolg in Delémont zu eskortieren. » Weiterlesen