Degenkolb erfolgreich auf Mallorca und optimistisch für die Zukunft: „Geht bei Null los“

Möchte in dieser Saison bei den Klassikern wieder ganz vorne mitmischen: John Degenkolb (Trek-Segafredo) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Zwei Rennen, zwei Siege: Für John Degenkolb (Trek-Segafredo) hätte das Radsportjahr 2018 bei der Mallorca-Challenge nicht besser beginnen können – und dürfte nach den enttäuschenden beiden Jahren zuvor wie Balsam auf die gebeutelte Seele wirken.

Im radsportkompakt.de-Interview auf Palma spricht der in Oberursel bei Frankfurt lebende 29-Jährige darüber, wieso die Vergangenheit vergessen ist und wie er in dieser Saison mit frischer Kraft und neuem Elan wieder um große Siege mitsprinten möchte. » Weiterlesen

Schneller als Baska: Degenkolb jubelt auch bei Trofeo Palma

John Degenkolb (Trek-Segafredo) gewinnt die Trofeo Palma vor Erik Baska (Bora-hansgrohe) - Foto © BORA - hansgrohe / Bettiniphoto

Zweites Rennen, zweiter Sieg: John Degenkolb (Trek-Segafredo) hat zum Abschluss der Mallorca Challenge 2017 auch die Trofeo Palma gewonnen.

Der 29 Jahre alte Geraer konnte sich nach 159 Kilometern im Sprint gegen den Slowaken Erik Baska aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall und den Niederländer Coen Vermeltfoort (Roompot) durchsetzen und machte damit nach seinem Sieg bei der Trofeo Campos-Porreres-Felanitx-Ses Salines zum Auftakt seinen zweiten Sieg der Saison perfekt. » Weiterlesen

Perfekter Einstand auf Mallorca: Degenkolb gewinnt Campos-Porreres-Felanitx-Ses Salines

Konnte gleich im ersten Rennen den ersten Sieg 2018 einfahren: John Degenkolb (Trek-Segafredo) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Auftakt nach Maß: John Degenkolb ist bei der Trofeo Campos-Porreres-Felanitx-Ses Salines im Rahmen der 27. Mallorca-Challenge mit einem Sieg in die Saison 2018 eingestiegen.

Der 29 Jahre alte gebürtige Geraer konnte sich nach 177,7 Kilometer von Campos nach Ses Salines im Sprint vor dem Norweger Sondre Holst Enger (Israel Cycling Academy) und dem Belgier Jasper De Buyst (Lotto Soudal) durchsetzen. » Weiterlesen

Tony Martin wütend auf Froome und die UCI: „Das ist ein Skandal“

Ein Mann klarer Worte: Tony Martin (Katusha-Alpecin) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Mit deutlichen Worten und scharfer Kritik hat Tony Martin (Katusha-Alpecin) auf das mögliche Dopingvergehen von Tour-de-France- und Vuelta-Sieger Christopher Froome (Sky) und das Vorgehen des Radsport-Weltverbandes UCI reagiert.

„Ich bin total wütend. Im Fall Christopher Froome wird definitiv mit zweierlei Maß gemessen. Andere Sportler werden nach einer positiven Probe sofort gesperrt. Ihm und seinem Team wurde von der UCI Zeit gegeben, sich zu erklären“, schreib Martin auf seiner Webseite. » Weiterlesen

Saisoneinstand nach Maß für Greipel bei Mallorca-Challenge

André Greipel Perfekter Saisoneinstand: André Greipel (Lotto Soudal) hat den Auftakt der Marllorca Challenge 2017 gewonnen.

Der Deutsche Meister konnte sich nach 161,3 Kilometern von Porreres nach Campos im Massensprint souverän vor dem Belgier Jonas Van Genechten (Cofidis) und dem Briten Daniel Mclay (Fortuneo-Vital Concept) durchsetzen. » Weiterlesen

Ein Traum in schwarz auf Mallorca: Auf neuem Asphalt rauf zum Cap Formento

cap-de-formentor_03Mallorca hat ein Radsport-Highlight zurück gewonnen: Nach jahrelanger Holperpisten-Qual können sich Jedermänner und Profis auf runderneuerter Straße zum Cap Formento fahren.

Die Straße zum Cap de Formentor am nördlichsten Punkt Mallorcas war in den vergangenen Jahren nur noch äußerst beschwerlich zu befahren. Der sehr strapazierte Fahrbahnbelag lies ein Genießen dieser Traum-Tour kaum zu. » Weiterlesen

MA-13: Ankommen und Wohlfühlen im Herzen Mallorcas

Post aus Koblenz: "Herbergsvater" Jan Erik Schwarzer auf der Treppe zum MA-13

Post aus Koblenz: „Herbergsvater“ Jan Erik Schwarzer auf der Treppe zum MA-13

Mitten im Herzen Mallorcas – im malerische Dörfchen Sineu – hat Ex-Profi Jan Eric Schwarzer mit MA-13 ein Kleinod für Radsportler auf der Balearen-Insel geschaffen. Eine Woche lang war radsportsportkompakt.de zu Gast.

Bereits beim Aussteigen aus dem Auto merkt man: Wer den für Mallorca typischen Radsport-Massentourismus sucht, ist bei MA-13 definitiv fehl am Platze. Genauso dieses Ansinnen verfolgte auch „Herbergsvater“ Jan Eric Schwarzer, als er MA-13 im Jahr 2011 ins Leben rief. » Weiterlesen