Doppel-Gold im Team-Zeitfahren: Sonniger Sunweb-Tag bei WM-Auftakt in Bergen

Schnellstes Team beim Kampf gegen die Uhr bei der WM in Bergen: Die Männer von Sunweb - Foto: © Cor Vos / Team Sunweb

Sonniger Tag für das Sunweb-Team: Sowohl das Frauen- als auch das Männer-Team des deutsche Rennstalls holten zum Auftakt der Straßen-WM im norwegischen Bergen Gold im Mannschafts-Zeitfahren.

Bei den Männern setzten sich der Niederländer Giro-Sieger Tom Dumoulin, dessen beide Landsmänner Wilco Keldermann und Sam Oomen, der junge Deutsche Lennard Kämna, der Däne Soren Kragh Andersen sowie Michael Matthews aus Australien nach den 42,5 Kilometern von Ravnanger nach Bergen in einer Zeit von 47:50 Minuten mit acht Sekunden vor dem Team BMC durch. » Weiterlesen

Triumph in Logroño: Froome auf Kurs Richtung Vuelta-Sieg, Kämna starker Achter

Weiter auf Kurs Richtung erstem Vuelta-Sieg: Christopher Froome (Sky) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Großer Schritt Richtung erstem Vuelta-Sieg: Tour-Sieger Christopher Froome (Sky) hat das Einzelzeifahren der 16. Etappe der 72. Spanien-Rundfahrt gewonnen und nähert sich seinem ersten Gesamtsieg.

Der 32 Jahre alte Brite absolvierte den 40,2 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitskurs vom Circuito de Navarra nach Logroño in einer Zeit von exakt 47 Minuten und war damit 29 Sekunden schneller als der Niederländer Wilco Keldermann aus dem deutschen Sunweb-Rennstall. » Weiterlesen

Goldener Dienstag in Ponferrada: Kämna und Brennauer rasen zu Gold

Lennard Kämna Lennard Kämna und Lisa Brennauer haben dem Bund Deutscher Radfahrer einen golden Dienstag bei den Radsport-Weltmeisterschaft im spanischen Ponferrada bescherrt.

Der 18 Jahre alte Kämna gewann am Vormittag Gold im Einzelzeitfahren der Junioren, die acht Jahre ältere Brennauer machte es dem Cottbuser am Nachmittag im Rennen der Frauen-Elite gleich. » Weiterlesen