Bereit für Il Lombardia: Uran gewinnt 98. Auflage von Mailand-Turin

Sieger von Mailand-Turin 2017: Rigoberto Uran (Cannondale-Drapac) - Foto: © Slipstream Sports / Cannondale-Drapac Pro Cycling Team

Gelungene Generalprobe für das letzte Monument des Radsportjahres: Rigoberto Uran (Cannondale-Drapac) hat die 98. Auflage des traditionsreichen italienischen Herbstklassikers Mailand-Turin gewonnen und scheint bestens gewappnet für Il Lombardia am Samstag.

Der 30 Jahre alte Kolumbianer, in diesem Jahr Gesamtdritter der Tour de France, konnte sich am Donnerstag nach 186 Kilometern von Mailand nach Turin mit einem Vorsprung von zehn Sekunden auf den Briten Adam Yates (Orica-Scott) behaupten und damit seinen Landsmann Miguel Ángel López (Astana) als Sieger beerben. » Weiterlesen

Kolumbianer Lopez stürmt mit kühlem Kopf zum Sieg auf dem Calar Alto

Mit kühlem Kopf zum Sieg: Miguel Angel Lopez hat auf der 11. Etappe für den zweiten Tageserfolg der kasachischen Astana-Mannschaft bei der 72. Vuelta a España gesorgt.

Nach 187,5 Kilometern von Lorca zur Bergankunft auf den 2120 Meter hohen Calar Alto konnte sich der 23-jährige Kolumbianer nach einem Angriff rund 1000 Meter vor dem Ziel als Solist durchsetzen. » Weiterlesen

Trentin feiert zweiten Vuelta-Tagessieg, Froome weiter vor Chaves

Zweifacher Etappensieger der Spanien-Rundfahrt 2017: Matteo Trentin (Quick-Step Floors) - Foto: © Quick-Step Floors Cycling Team / Tim De Waele

Matteo Trentin (Quick-Step Floors) hat die 10. Etappe der Vuelta a Espana gewonnen und damit bereits seinen zweiten Tageserfolg bei der 72. Vuelta a España unter Dach und Fach gebracht.

Der 28 Jahre alte Italiener konnte sich nach 164,8 Kilometern von Caravaca nach ElPozo Alimentación im Sprint zweier Ausreißer gegen den Spanier José Joaquim Rojas (Movistar) behaupten. » Weiterlesen