Nur Boasson Hagen schneller als Arndt in Salon-de-Provence

Etappensieger in Salon-de-Provence: Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Rechtzeitig angegriffen: Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) hat die 19. Etappe 104. Tour de France gewonnen und damit dem sechsten deutschen Tageserfolg einen Riegel vorgeschoben.

Der 30 Jahre alte Norweger konnte sich nach 222,5 Kilometern von Embrun nach Salon-de-Provence mit einem Vorsprung von fünf Sekunden auf den Buchholzer Nikias Arndt (Sunweb) durchsetzen. » Weiterlesen

Matthews schlägt Boasson Hagen und Degenkolb nach Fotofinish

Michael Matthews (2.v.li./Sunweb) sprintet zu seinem zweiten Tour-Etappensieg 2017 - Foto: © Cor Vos / Team Sunweb

Boden gut gemacht im Kampf um Grün: Michael Matthews (Sunweb) hat auf der 16. Etappe seinen zweiten Tageserfolg bei der 104. Tour de France eingefahren und den Abstand auf Marcel Kittel (Quick-Step Floors) in der Punktewertung verkürzt.

Zwei Etappen nach seinem Sieg auf dem 14. Abschnitt konnte sich Matthews nach 165 Kilometern von Le Puy-en-Velay nach Romans-sur-Isère im Sprint einer 22-köpfigen Spitzengruppe nach Fotofinish-Entscheid gegen den Norweger Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) und den Geraer John Degenkolb durchsetzen. » Weiterlesen

Matthews sprintet in Rodez zum Sieg, Froome nimmt Aru Gelb wieder ab

Sieger der 14. Etappe der Tour de France 2017: Michael Matthews (Sunweb) siegt vor Greg Van Avermaet (li./BMC) - Foto: © Cor Vos / Team Sunweb

Doppelt hält besser: Michael Matthews hat die 14. Etappe der 104. Tour de France gewonnen und damit dem deutschen Team Sunweb den zweiten Tageserfolg der Frankreich-Rundfahrt 2017 nacheinander beschert.

Einen Tag nach dem Sieg seines französischen Teamkollegens Warren Barguil konnte sich der 26 Jahre alte Australier nach 181,5 Kilometern von Blagnac nach Rodez im Bergaufsprint gegen den belgischen Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC) und den Norweger Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) durchsetzen. » Weiterlesen

Fünfter Etappensieg: Rekordmann Kittel auch in Pau nicht zu bezwingen

In den Massensprints der Tour de France 2017 nicht zu bezwingen: Marcel Kittel (Quick-Step Floors) - Foto: © Tim De Waele / Quick-Step Floors Cycling

Die Dominanz eindrucksvoll untermauert – Führung im Kampf um Grün ausgebaut: Marcel Kittel (Quick-Step Floors) hat auf der 11. Etappe seine Erfolgsserie bei der Tour de France 2017 weiter fortgesetzt und seinen fünften Tageserfolg eingefahren.

Der 29 Jahre alte Arnstädter setzte sich nach 203,5 Kilometern von Eymet nach Pau im Massensprint gegen den Niederländer Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) und den Norweger Edvald Boasson Hagen (Dimension-Data) durch. » Weiterlesen

Nach Foto-Finish: Kittel sprintet mit Rekordhalter Zabel gleich

 

Marcel Kittel (2.v.l. / Quick-Step Floors) gewinnt den Zielsprint in Nuits-Saint-Georges - Foto: © Tim De Waele / Quick-Step Floors Cycling

Knapper geht es nicht: Marcel Kittel (Quick-Step Floors) bleibt bei den Sprintankünften das Maß aller Dinge und ist auf der 7. Etappe zu seinem dritten Tagessieg bei der 104. Tour de France und zugleich ins Grüne Trikot gesprintet.

Der 29 Jahre alte Arnstädter konnte sich nach 213,5 Kilometern von Troyes nach Nuits-Saint-Georges nach Auswertung des Zielfotos mit einem hauchdünnen Vorsprung gegen den Norweger Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) durchsetzen. » Weiterlesen

Fotofinish in Le Cap d’Agde: Greipel siegt vor Sagan

André Greipel ist auf der 13. Etappe zu seinem dritten Tageserfolg bei der 99. Tour de France gesprintet.

Der 29 Jahre alte Rostocker konnte sich nach 217 Kilometern von Châteaux nach Le Cap d’Agde im Fotofinish gegen den bis dato ebenfalls dreimal erfolgreichen Slowaken Peter Sagan (Liquigas-Cannondale) durchsetzen. » Weiterlesen