DM in Chemnitz: Lokalmatador Burghardt fährt mit Gänsehaut ins Meistertrikot

Doppelsieg für Bora-hansgrohe: Marcus Burghardt siegt bei der DM 2017 vor Emanuel Buchmann - Foto: © BORA-hansgrohe / Stiehl Photography

Sächsischer Heim- und souveräner Doppelsieg: Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe) hat sich bei den Deutschen Straßen-Meisterschaften in Chemnitz erstmals den nationalen Titel im Straßenrennen gesichert und fährt im Trikot mit dem schwarz-rot-goldenen Brustring zur 104. Tour de France.

Der 33-Jährige konnte nach 213,4 Kilometern vor seinem Teamkollegen Emanuel Buchmann über die Ziellinie fahren, der Burghardt wenige Kilometer von dessen Geburtsorts Zschopau entfernt den Sieg überließ. » Weiterlesen

Voll im Plan Richtung Tour: Martin zum siebten Mal Deutscher Zeitfahr-Meister

Zum siebten Mal Deutscher Meister im Einzelzeitfahren: Tony Martin (Katusha- Alpecin) - Foto: Christopher Jobb / www.christopherjobb.de

Tony Martin (Katusha-Alpecin) hat sich bei den deutschen Straßenradmeisterschaften in Chemnitz zum siebten Mal Titel als Deutscher Meister im Einzelzeitfahren gesichert.

Der 32 Jahre alte Cottbuser abslovierte den 47 Kilometer langen Kurs mit Start und Ziel in Chemnitz am Freitag in einer Zeit von  54:16 Minuten und war damit 15 Sekunden schneller als der Freiburger Jasha Sütterlin (Movistar). » Weiterlesen

„Lief erstaunlich gut“: Greipel reist zufrieden zur DM nach Chemnitz

André Greipel aus dem Team Lotto Soudal

Rechtzeitig wieder in Bestform? Nach seiner fiebrigen Erkältung zum Monatsbeginn scheint André Greipel (Lotto Soudal) rechtzeitig für seine Saisonhöhepunkte wieder in Form zu kommen.

„Die Ster ZLM Toer lief erstaunlich gut für mich. Vor dem Rennen hatte ich eine kurze Erkältung, daher waren meine Ambitionen nicht sonderlich hoch. Natürlich war ich nicht in Topform am Start, aber ich konnte meine Form Schritt für Schritt steigern. Am Ende war ich wirklich zufrieden“, schrieb Greipel auf seiner Facebook-Seite. » Weiterlesen

U23 DM in Dautphe: Max Kanter beerbt Pascal Ackermann

Neuer Deutscher Meister der U23: Max Kanter (Sunweb Development)

Max Kanter aus dem Sunweb-Development-Team ist neuer Deutscher Meister der U23-Klasse und damit Nachfolger von WorldTour-Profi Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe).

Der 19 Jahre alte aus Cottbuss stammende Kanter konnte sich nach 188 anspruchsvollen Kilometern rund um das mittelhessische Dautphe im Sprint einer achtköpfigen Spitzengruppe gegen Simon Laib (Herrmann Radteam) und Christian Koch (LKT Team Brandenburg) durchsetzen. » Weiterlesen

DM in Erfurt: Greipel vermasselt Kittel den Heimsieg

André Greipel André Greipel (Lotto Soudal) hat Lokalmatador Marcel Kittel (Etixx – Quick-Step) bei den Deutschen Meisterschaften im thüringischen Erfurt die Show gestohlen und fährt im Trikot mit dem schwarz-rot-goldenen Brustring zur Tour de France.

Der 33 Jahre alte Rostocker Greipel konnte sich 215,6 Kilometern im Spring deutlich vor Max Walscheid (Giant-Alpecin) und dem aus dem nahegelegenen Arnstadt stammenden Kittel durchsetzen. » Weiterlesen

Sechster DM-Titel: Martin gibt sich in Streufdorf keine Blöße

Tony Martin beim EInzelzeitfahren der Detschen Meisterschaften 2016 in Streufdorf

Fit für die „Große Schleife“: Acht Tage vor Beginn der 103. Tour de France hat sich Tony Martin (Etixx – Quick-Step) zum fünften Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft im Einzelzeitfahren gesichert.

Der 31 Jahre alte Cottbuser setzte sich bei den Titelkämpfen im thüringischen Streufdorf bei hochsommerlichen Temperaturen von 35 Grad über 41 Kilometer in einer Zeit von 49:14 Minuten problemlos gegen die Konkurrenz durch. » Weiterlesen

Hauptstadt statt Ruhrpott: Deutsche U23-Meisterschaft 2016 in Berlin

Velothon Berlin 2015 an der SiegessäuleHauptstadt statt Ruhrpott: Die deutsche U23-Straßenrad-Meisterschaft 2016 wird im Rahmen des Velothon am 19. Juni 2016 in Berlin ausgetragen.

Darauf einigten sich der Bund Deutscher Radfahrer (BDR), der ursprünglich für die Austragung in Unna verantwortlich zeichnende Radsportverein Unna (RSV) sowie die den Velothon Berlin organisierende Lagardère Unlimited Events GmbH. » Weiterlesen

Tony Martin sichert sich in Einhausen fünften Meistertitel im Zeitfahren

 Tony Martin bei der Belgien-Rundfahrt 2014Klarer Favoritensieg an der Bergstraße: Tony Martin (Etixx-Quick-Step) hat sich zum fünften Mal den Titel als deutscher Meister im Einzelzeitfahren gesichert.

Der 30 Jahre alte Cottbuser absolvierte den 45 Kilometer langen Kurs (3 Runden a 15 km) im südhessischen Einhausen in einer Zeit von 52:10 Minuten und war damit 2:10 Minuten schneller als der aus Buchholz bei Hamburg stammende Nikias Arndt (Giant-Alpecin). » Weiterlesen