Phil Bauhaus sprintet bei der Dauphiné zu seinem größten Sieg

Dauphiné-Etappensieger 2017: Phil Bauhaus (Sunweb)

Erster WorldTour-Sieg perfekt: Phil Bauhaus (Sunweb) hat die 5. Etappe beim 69. Critérium du Dauphiné gewonnen und damit seinen bis dato größten Erfolg als Profi eingefahren.

Der 22 Jahre alte Bochholter konnte sich 175 Kilometer von La Tour de Salvagny nach Mâcon im Massensprint gegen den Franzosen Arnaud Démare (FDJ) und Bryan Coquard (Direct Energie) durchsetzen. » Weiterlesen

Bauhaus sprintet in Arlanc auf Platz fünf, Welle bremst Ackermann

Zieleinlauf auf der zweiten Etappe beim 69. Critérium du Dauphiné

Nach dem fünften Platz von Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) zum Auftakt haben diesmal die deutschen Sprinter auf der 2. Etappe des 69. Critérium du Dauphiné nur knapp das Podium verpasst.

Nach 171 Kilometern von Saint-Champond nach Arlanc wurde der Bocholter Phil Bauhaus (Sunweb) Tagesfünfter, während der Pfälzer Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) Achter wurde. » Weiterlesen

Greipel sprintet bei Paris-Nizza zu drittem Saisonsieg

André GreipelAuf der 5. Etappe hat André Greipel (Lotto Soudal) den ersten deutschen Tageserfolg bei der 75. Auflage von Paris-Nizza eingefahren.

Nach 199,5 Kilometern von Quincié-en-Beaujolais nach Bourg-de-Péage gab der Deutsche Meister im Massensprint mit deutlichem Abstand dem Franzosen Arnaud Démare (FDJ) und dem Niederländer Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) das Nachsehen. » Weiterlesen

Bennett sprintet zu historischem Sieg – Degenkolb Dritter

Sam Bennett gewinnt die dritte Etappe von Paris-Nizza 2017Jubel bei Team Bora-hansgrohe: Sam Bennett hat dem Rennstall aus dem oberbayerischen Raubling auf der 3. Etappe der 75. Auflage von Paris-Nizza den ersten WorldTour-Sieg der Team-Geschichte beschert.

Der 26 Jahre alte Ire konnte sich nach 190 Kilometer von Chablis nach Chalon-sur-Saone bei erneut winterlichen Temperaturen im Massensprint überlegen vor dem Norweger Alexander Kristoff (Katusha-Alpecin) und dem Geraer und Vortageszweiten John Degenkolb (Trek-Segafredo) durchsetzen. » Weiterlesen

Degenkolb verpasst Etappensieg bei Paris-Nizza nur knapp

John Degenkolb vom Team Trek-SegafredoJohn Degenkolb (Trek-Segafredo) hat einen deutschen Tagessieg bei der 75. Auflage der französischen Fernfahrt nur knapp verpasst.

Nach einem lang gezogenen Sprint nach 195 Kilometern von Rochefort-en-Yvelines nach Amilly musste sich der 28-jährige Thüringer nur dem Italiener Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) geschlagen geben. » Weiterlesen

Tagessieg für Démare, Aus für Buchmann bei Paris-Nizza

Für Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) ist Paris-Nizza bereits nach der 1. Etappe beendeDie deutschen Topsprinter haben einen Tageserfolg zum Auftakt der 75. Auflage der französischen Fernfahrt Paris-Nizza verpasst. Für Bora-hansgrohe-Kapitän Emanuel Buchmann ist das Rennen bereits beendet.

Den Tagessieg der 1. Etappe sicherte sich nach 148,5 Kilometern rund um Bois-d’Arcy der Franzose Arnaud Démare (FDJ) im Sprint vor seinem Landsmann Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors). » Weiterlesen