Klöden bezieht Stellung zu den Vorwürfen von Sinkewitz

Andreas Klöden (Team Astana) - Foto: © Edward A. Madden / dotcycling.com

Andreas Klöden hat auf seiner Hompage Stellung zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen bezogen und die angeblichen Anschuldigen seines ehemaligen Team-Kollegens Parik Sinkewitz von sich gewiesen.

In einer Pressemitteilung wehrt sich der 32-jährige Astana-Profi gegen die in der ‚Süddeutschen Zeitung‘ erhobenen Vorwürfe gegen ihn. Diese hatte in ihrer Samstag-Ausgabe bereichtet, der ehemalige Teamkollege Klödens und geständige Doping-Sünder Patrik Sinkewitz aus Künzell habe in einer weiteren Befragung durch das Bundeskriminalamt (BKA) Namen andere Fahrer genannt haben. » Weiterlesen

Drei Tage von Westflanden: Hutarovich diesmal vor Clerc

Bei der zweiten Etappe von ‚Drei Tage von Westflandern‘ haben der Weissrusse Yauheni Hutarovich und der Schweizer Aurélien Clerc Plätze getauscht.

Konnte bei der gestrigen ersten Etappe Clerc (Bouygues Telecom) sich über den Sieg freuen, so war er diesmal Hutarovich aus der französischen Francaise des Jeux-Mannschaft, der als Erster die Ziellinie überquerte. Der Weissrusse konnte den Sprint einer ca. 50 Mann großen Spitzengruppe nach 180,5 Kilometern » Weiterlesen

Lohmar-Challenge für Jedermänner gibt am 11. Mai ihr Debüt

Lohmar-Challenge 2008

Viele Profi-Rennen werden aufgrund der Doping-Problematik eingestellt, Jedermannrennen dagegen werden neu ins Leben gerufen. So wie die erstmals ausgetragene Lohmar-Challenge.

Zum 1. Mal wird am 11. Mai 2008 rund um Lohmar die Lohmar-Challenge durchs Bergische Land bei Köln stattfinden. Der Veranstalter bietet den Jedermännern zwei Strecken zur Auswahl an: eine 55 und eine 110 Kilometer lange Strecke. Bei der 55 Kilometer-Strecke gilt es 680, bei der 110 Kilometer-Strecke 1.500 Höhenmeter » Weiterlesen

Murcia-Rundfahrt: Fernández gewinnt letzte Etappe – Valverde feiert Gesamtsieg

Der Spanier Koldo Fernández aus der baskischen Euskaltel-Mannschaft hat die fünfte und abschliessende Etappe der Murcia-Rundfahrt gewonnen. Den Gesamtsieg holte sich wie im Vorjahr sein Landsmann Alejandro Valverde (Caisse d’Epargne).

Nach 134,9 Kilometern von Urbanización Veneziola (San Javier) nach Murcia gewann der 27-jährige Fernández im Massensprint vor dem Australier Grame Brown (Rabobank) und dem Argentinier Juan José Haedo (CSC). Alejandro Valverde kam als 13. ins Ziel.

Auf die Gesamtwertung hatte die Etappe keine Auswirkungen mehr. » Weiterlesen

Schweizer Cancellara gewinnt Monte Paschi Eroica – Gerdemann Dritter

Fabian Cancellare (Team CSC) - Auftaktsieger der Tour of California - Foto: Team CSC

Der zweimalige Zeitfahrweltmeister Fabian Cancellara aus der Schweiz hat die 2. Auflage von Monte Paschi Eroica (UCI-Kat. 1.1) in Italien gewonnen.

Der 26-jährige CSC-Profi setzte sich nach 181 Kilometer von Gaiole in Chianti nach Siena über welliges Profil vor dem Italiener Alessandro Ballan (Lampre-Fondital) und Linus Gerdemann aus Münster (Team High Road) durch. » Weiterlesen

Giro del Capo: Pfannberger gewinnt Gesamtwertung

Christian Pfannberger (Barloworld) - Foto: teambarloworld.com
Christian Pfannberger aus der britischen Barloworld-Mannschaft hat den Giro del Capo in Südafrika gewonnen.

Dem 28-jährigen Österreicher reichte beim abschliessenden 5,5 Kilometer langen Zeitfahren in Camps Bay ein dritter Platz hinter dem Südafrikaner David George (Team MTN) und dem belgischen Vortagssieger Dominique Cornu (Silence-Lotto).

Pfannberger rollte mit einem Rückstand » Weiterlesen

Drei Tage von Westflandern: Clerc gewinnt erste Etappe – Kux Sechster

Aurélien Clerc aus der französischen Bouygues Telecom-Mannschaft hat die Auftaktetappe der „Drei Tage von Westflandern“ gewonnen.

Der 28-jährige Schweizer setzte sich nach 176 Kilometern von Kortrijk nach Bellegem im Massensprint vor dem Weißrussen Jauhen Hutarowitsch (Francaise des Jeux) und dem Niederländer Bobbie Traksel (P3transfer – Batavus) durch.

Auf Platz vier sprintete High Road-Profi Mark Cavendish. Bester Deutscher » Weiterlesen

Murcia-Rundfahrt: Valverde gewinnt Zeitfahren und fährt ins Gelbe Trikot

Der Spanier Alejandro Valverde hat das Zeitfahren bei der Murcia-Rundfahrt gewonnen und dadurch auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden übernommen.

Der 27-jährige Caisse d’Epargne-Profi konnte den 23,1 Kilometer langen Kampf gegen die Uhr von Alhama de Murcia nach Aledo vor dem Italiener Stefano Garzelli (Acqua Sapone) und Toursieger Alberto Contador (Astana) für sich entscheiden.

Vor der abschließenden Etappe am Samstag führt Valverde » Weiterlesen

Giro del Capo: Cornu gewinnt die vierte Etappe

Der Belgier Dominique Cornu hat die vierte Etappe des  Giro del Capo in Südafrika gewonnen.

Der Silence-Lotto Profi, der bei der südafrikanischen Rundfahrt für das belgische Nationalteam fährt, setzte sich nach 148 Kilometern von Old Hellshoogte Pass nach Hellshoogte im Sprint vor dem Portugiesen Hugo Sabido (Barloworld) und dem Niederländer Malaya van Ruitenbeek aus der deutschen Kuota-Senges-Mannschaft durch. » Weiterlesen

1 340 341 342 343 344 348