Jedermann-Serie „German Cycling-Cup“ auch 2018 mit neun Rennen

Jedermänner beim Circuit Cycling 2017 auf dem Hockenheimring - Foto: www.circuit-cycling.de

Bei erneut neun Rennen können Hobbyradsportler/innen auch im Jahr 2018 im Rahmen des „German Cycling-Cup“ (GCC) Punkte für die beliebte Jedermann-Serie sammeln.

Wie die Veranstalter auf der Webseite mitteilten, sind dabei bis auf das Circuit Cycling Hockenheimring alle Termine bekannt. Bei dem Vorjahr am 12. Mai ausgetragenen Rennen gestaltet sich die Terminfindung für das kommende Jahr wegen der Belegung des Geländes mit Motorsportterminen noch schwierig. Den Auftakt des GCC 2018 macht am 22. April die Tour d‘Energie in Göttingen.

Frankfurt, Hamburg und Berlin fehlen erneut

Auch 2018 wird die „Velotour“ in und um Frankfurt fehlen, die nach dem Verkauf des Rennens an Tour-de-France-Veranstalter A.S.O. (Amaury Sport Organisation) schon in diesem Jahr nicht mehr Teil der Serie war. Auch die beiden größten deutschen Jedermann-Rennen, die Cyclassics in Hamburg und der Velothon in Berlin, werden im kommenden Jahr nicht Teil des „German Cycling-Cup“ sein.

Die Rennserie „German Cycling Cup 2017“ wird vom Verband Deutscher Radrennveranstalter e.V. (VDR) durchgeführt. In die Wertung fließen alle Ergebnisse der auf der GCC-Webseite genannten Rennen ein. Für die meisten Rennen ist die Anmeldung auch bereits geöffnet.

Die Termine des „German Cycling-Cup“ 2018 in der Übersicht:

22. April: Tour d‘Energie, Göttingen (Anmeldung noch geschlossen)
Termin noch offen: Ciruit Cycling, Hockenheimring (Anmeldung noch geschlossen)
27. Mai: Neuseen Classics, Leipzig (Zur Anmeldung)
10. Juni: „Velodom“ bei Rund um Köln, Köln (Zur Anmeldung)
24. Juni: Schleizer Dreieck, Schleiz (Anmeldung ab dem 1. Januar 2018)
28. Juli: Rad am Ring, Nürburgring (Zur Anmeldung)
12. August: Velorace, Dresden (Zur Anmeldung)
21. September: RiderMan, Bad Dürrheim (Zur Anmeldung)
3. Oktober: Sparkassen Münsterland Giro, Münster (Anmeldung noch geschlossen)

Foto: www.circuit-cycling.de

Tipp zur Vorbreitung auf die neue Jedermann-Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*