Vierter Österreicher: Großschartner komplettiert Bora-hansgrohe-Aufgebot

 Christian Pömer, Patrick Konrad, Felix Großschartner, Gregor Mühlberger und Lukas Pöstlberger

Alle Mann an Bord: Mit der Verpflichtung des Österreichers Felix Großschartner hat der deutsche Bora-hansgrohe-Rennstall sein Aufgebot für die Saison 2018 komplettiert und die Personalplanungen abgeschlossen.

Die Verpflichtung des 23 Jahren Kletterspezialisten, der in den vergangen beiden Jahren beim polnischen Zweitdivisionär CCC Sprandi Polkowice unter Vertrag stand, gab das Team aus dem oberbayerischen Raubling drei Tage nach dem dritten WM-Sieg von Kapitän Peter Sagan bekannt.

Großschartner: „Bin unglaublich stolz“

„Ich bin unglaublich stolz, in der nächsten Saison bei einem der besten Profi-Mannschaften der Welt fahren zu dürfen. Der Schritt in die WorldTour wird eine neue Herausforderung, darauf werde ich mich einstellen müssen“, sagte Großschartner. Der Österreicher bestritt in diesem Jahr mit dem Giro d’Italia seine erste Grand Tour und beendete die Italien-Rundfahrt auf dem 78. Gesamtrang. Die heimische Österreich-Rundfahrt schloss der 23-Jährige aus dem vierten Platz ab.

Denk: „Steht schon lange auf unserer Liste“

„Wir beobachten den deutschsprachigen Raum immer besonders – und Felix steht schon länger auf unserer Liste. Ich freue mich, dass es jetzt noch geklappt hat ihn für 2018 an Board zu holen“, sagte Teamchef Ralph Denk. Mit Patrick Konrad, Gregor Mühlberger und Lukas Pöstlberger stehen bereits drei österreichische Profis bei bora-Hansgrohe unter Vertrag.

„Mit dem Etappensieg von Lukas Pöstlberger beim Giro und den Siegen bei der Österreichischen Meisterschaft, sowie bei Rund um Köln durch Gregor Mühlberger, haben unsere Österreicher dieses Jahr wichtige Siege eingefahren. Ich hoffe natürlich, dass auch Felix in der Zukunft dort anschließen kann“, ergänzte Denk.

Insgesamt 27 Fahrer aus zehn Nationen, darunter sieben deutsche, gehören in der kommenden Saison somit zum Bora-hansgrohe-Kader.

Das Bora-hansgrohe-Aufgebot 2018:

Pascal Ackermann (Ger), Erik Baska (Svk), Cesare Benedetti (Ita), Sam Bennett (Irl), Maciej Bodnar (Pol), Emanuel Buchmann (Ger), Marcus Burghardt (Ger), Davide Formolo (Ita), Felix Großschartner (Aut), Peter Kennaugh (Gbr), Michael Kolar (Svk), Patrick Konrad (Aut), Leopold König (Cze), Rafal Majka (Pol), Jay McCarthy (Aus), Gregor Mühlberger (Aut), Daniel Oss (Ita), Matteo Pelucchi (Ita), Christoph Pfingsten (Ger), Pawel Poljanksi (Pol), Lukas Pöstlberger (Aut), Juraj Sagan (Svk), Peter Sagan (Svk), Alex Saramotins (Lat), Andreas Schillinger (Ger), Michael Schwarzmann (Ger), Rüdiger Selig (Ger)

Foto: Bora-hansgrohe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .