Finale der 13. BinckBank Tour: Dumoulin und Stuyven jubeln in Geraardsbergen

Steht kurz vor dem Gesamtsieg bei der 13. BinckBank Tour: Tom Dumoulin (Sunweb) - Foto: © Cor Vos / Team Sunweb

Giro-Sieger Tom Dumoulin (Sunweb) hat auf der Schlussetappe der 13. BinckBank Tour nichts mehr anbrennen lassen und sich den Gesamtsieg der siebentägigen Rundfahrt durch die Niederlande und Belgien gesichert.

Auf der abschließenden 7. Etappe reichte dem 26 Jahre alten Niederländer ein Dritter Platz, um seinen zweiten Rundfahrtsieg in diesem Jahr nach dem Giro d’Italia perfekt zu machen.

Den finalen Tagessieg sicherte sich nach 193,5 Kilometer von Essen nach Geraardsbergen der Belgier Jasper Stuyven (Trek-Segafredo) vor seinem Landsmann Philippe Gilbert (Quick Step Floors). Platz vier hinter Dumoulin ging an den slowakischen Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe).

Mit 17 Sekunden konnte sich Dumoulin in der Endabrechnung letztlich gegen den Belgier Tim Wellens (Lotto Soudal) durchsetzen, der am Vortag vor Dumoulin die 6. Etappe gewinnen konnte. Rang drei belegt mit 46 Sekunden Rückstand auf Dumoulin Tagessieger Stuyven. Bora-hansgrohe-Kapitän Sagan wurde mit 1:53 Minuten Rückstand Gesamtsiebter.

Foto: © Cor Vos / Team Sunweb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*