Kittel stürzt und siegt, Gilbert gewinnt „Drei Tage von De Panne“

Ist bei den "Drei Tage von De Panne" zu seinem siebten Saisonsieg gesprintet: Marcel KittelErst fiel er nieder, dann jubelte er: Marcel Kittel (Quick-Step Floors) hat bei 41. „Drei Tage von De Panne“ seinen sechsten Saisonsieg eingefahren.

Der 28 Jahre alte Arnstädter ließ sich auch durch einen Sturz rund 15 Kilometer vor dem Ziel nicht abschrecken und konnte sich letztlich nach 118 Kilometern im Sprint gegen den norwegischen Vortagessieger Alexander Kristoff (Katusha-Alpecin) und den Italiener Sacha Modolo (UAE Emirates) durchsetzen. Rüdiger Selig vom deutschen Bora-hansgrohe-Team sprintete als zweitbester Deutscher auf Platz vier.

Energieleistung wird belohnt

„In dem Moment als ich stürzte sagte ich mir, ‚Es ist nicht die peferkte Situation, aber es nicht unmöglich wieder an das Feld zu kommen‘. Es war schwer wieder den Anschluss zu finden, aber ich habe es dank meines tollen Teams geschafft“, bilanzierte Kittel im Anschluss. Zuletzt konnte der Thüringer Ende Februar bei der Abu Dhabi Tour über einen Sieg jubeln.

Gilbert feiert Gesamtsieg

Den Gesamtsieg der 41. Auflage der Rundfahrt und vier Etappen durch Westflandern sicherte sich indes Kittels Teamkollege Philippe Gilbert. Dem 34 Jahre alten Belgier reichte wenige Stunden nach Kittels Erfolg ein siebter Platz im finalen Zeitfahren, um sich mit 38 Sekunden Vorsprung gegen den Österreicher Matthias Brändle (Trek-Segafredo) zu behaupten.

Durbridge hauchdünn vor Chavanel

Den Sieg auf dem 14,2 Kilometer langen Stadtkurs von De Panne holte sich der Australier Luke Durbridge (Orica-Scott), der sich mit 17:38 Minuten nur um wenige Zehntelsekunden gegen den Franzosen Sylvain Chavanel (Direct Energie) durchsetzen konnte. Dritter wurde Kristoff (+0:02), gefolgt von Vormittagssieger Kittel (+0:03). Der Hürther Nils Politt (Katusha-Alpecin) kam mit 31 Sekunden Rückstand auf Rang acht.

Foto: © Quick-Step Floors Cycling Team/ Tim De Waele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*