Rad-Wetter

Radsport heute live im TV

Momentan Sendepause!

Letzte Beiträge

Kategorien

Archiv

.

Vierter Saisonsieg: Tom Boonen gewinnt 10. Münsterland-Giro

Von cs-rsk | 3. Oktober 2015 |

Bookmark and Share

Tom Boonen gewinnt den 10. Münsterland-Giro - Foto: © Etixx - Quick-Step / Tim de Waele

Tom Boonen (Etixx – Quick-Step) hat die perfekte Vorabeit seines Teamkollegens Tony Martin perfekt vollende und den 10. Münsterland-Giro gewonnen.

Am Tag der deutschen Einheit konnte sich der 34 Jahre alte Belgier nach 180 Kilometern von Ibbenbühren nach Münster im Sprint souverän gegen seinen Landsmann Roy Jans (Wanty – Groupe Gobert) und den aus Buchholz bei Hamburg stammenden Nikias Arndt (Giant-Alpecin) durchsetzen. Hinter dem Niederländer Andre Looij (Roompot) sprintete der Bocholter Marcel Sieberg (Lotto Soudal) in Abwesenheit seines im Vorjahr siegreichen Teamkollegens André Greipel auf Platz fünf.

Boonen feiert vierten Saisonsieg

„Das war ein richtig schönes Rennen. Wenn es nach mir ginge, könnten wir jeden Tag in Deutschland fahren. Super Straßen und eine phantastische Organisation“, kommmentierte Boonen seinen vierten Saisonsieg im Anschluss. Es war Boonens zweiter Erfolg auf deutschem Boden in diesem Jahr, nachdem er im Juni bereits bei „Rund um Köln“ gewann.

Kittel steigt vorzeitig vom Rad

Indes konnte Boonens künftiger Teamkollege und zweifacher Münsterland-Sieger Marcel Kittel (Giant-Alpecin) nicht in die Entscheidung nicht eingreifen und beendete das Rennen vorzeitig. „Ich habe meinen Formaufbau in diesem Jahr so oft neu beginnen müssen und habe jetzt am Saisonende gemerkt, dass mir die Trainings- und Rennkilometer fehlen“, twitterte Kittel.

Foto: © Etixx – Quick-Step / Tim de Waele

Webseite des Rennens: www.muensterland-giro.de

Kategorien: Ergebnisse | Keine Kommentare »

Kommentar


« | Home | »