Vittorio Brumotti und Peter Sagan tanzen den „Doppel-Wheelie“

Der italienische Trial-Star Vittorio Brumotti hat dem Team Tinkoff-Saxo einen Besuch im Trainingslager auf Gran Canaria abgestattet – vor allem Neuzugang Peter Sagan hatte seine helle Freude.

Mit dem Slowakischen Meister – ein erwiesener Freund von fahrerischen Kunststücken auf dem Rennvelo – legte Brumotti den „doppelt-eingesprungegen Wheelie“ auf den Asphalt der Kanaren-Insel. Einige Tage später zeigte Sagan im Folge-Trainingscamp auf Sizilien via Twitter, dass er auch sich mit dem Zeitfahrrad perfekt auf einem Rad bewegen kann.

Auch der Rest der Equipe um Alberto Contador und Ivan Basso unterzog der italienische Rad-Virtuose Brumotti auf Gran Canaria eine Trainingsausfahrt der besonderen Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*